Hendl-Wagen rasiert Straßenlaterne

Rosenheim - Kurioser Unfall, glimpfliches Ende: Bei einem Hendl-Wagen löste sich plötzlich die Klappe des Verkaufswagens und das Auto rammte dann eine Straßenlaterne.

Ein kurioser Unfall, der glücklicherweise glimpflich ausging, ereignete sich am Freitagmorgen, kurz vor halb acht, an der Einmündung Westerndorfer Straße / Ebersberger Straße. Ein 39-jähriger Rosenheimer war mit seinem Grillhähnchenwagen unterwegs, als plötzlich beim Abbiegen in die Westerndorfer Straße sich die Klappabdeckung des Verkaufswagens löste, an einer Straßenlaterne hängen blieb und diese umbog. Insgesamt entstand dabei ein geschätzter Sachschaden von ca. 11.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser