Führerloses Auto rollt gegen Rettungswagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein Bäckerei-Besuch und die Folgen: Als ein junger Mann aus dem Laden trat, staunte er nicht schlecht. Sein Auto hatte sich kurz davor selbstständig gemacht.

Am Samstag, 6. Dezember, gegen 8 Uhr wurde die Einsatzzentrale der Polizei in Rosenheim über einen Verkehrsunfall in der Innstraße informiert. Vor Ort wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Rosenheim festgestellt, dass ein „nur schnell zum Semmeln holen“ abgestellter Wagen quer über die Innstraße gerollt und in das Heck eines auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten Rettungswagens geprallt war. 

Die Rettungssanitäter staunten nicht schlecht, als ein Ruck durch ihr Fahrzeug ging und sie den führerlosen Wagen vorfanden. Augenscheinlich hatte der 24-jährige Rosenheimer sein Fahrzeug nicht vor Wegrollen gesichert, als er zum Bäcker ging. Der Sachschaden hielt sich bei beiden Fahrzeugen in Grenzen. Verletzt wurde durch den Unfall niemand.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser