Starenschreck überwacht Kirschbäume

+

Rosenheim - Ein ausgestopfter Raubvogel machte es diebischen Staren auf dem Grund der Familie Gruber schwer. Dieser bewachte den heimischen Kirschbaum und sicherte die Ernte.

Um sich den Appetit auf süße Kirschen zu bewahren, hatte die Familie Gruber eine findige Idee. Statt Netze um ihren Kirschbaum zu spannen, platzierte die Familie einfach einen präparierten Greifvogel in die Astgabel des hauseigenen Kirschbaumes.

Jedoch sind die diebischen Stare jetzt doch auf ihre Kosten gekommen, da der Baumbesetzer durch die starken Unwetter der letzten Wochen in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Falls Sie auch eine solch skurrile oder witzige Beobachtung machen, dann schicken Sie uns doch Ihr Foto an redaktion@ovb24.de.

red

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser