Wer hat die Mördermuschel gestohlen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Miesbach - Sie ist 20 Kilogramm schwer, hat einen Durchmesser von 70 Zentimetern - die Mördermuschel eines Miesbachers. Jetzt wurde sie gestohlen!

Mehr als 20 Jahre verwahrte ein Miesbacher eine riesige Muschel in seinem Aquarium. Dann entschloss sich der 54-Jährige, die weiß-graue Muschelhälfte zu bepflanzen und neben seiner Haustüre aufzustellen.

Die rund 20 kg schwere Muschel mit einem Durchmesser von 70 cm wurde in der Nacht zum Mittwoch, 15. Juni, in der Tölzer Straße der Kreisstadt neben dem Friseur-Salon „Haarlekin“ entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Miesbach, Telefon 08025 / 2990, entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser