Top Ten: Miese Valentinsgeschenke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 10
Platz 10: Abnehm-Utensilien - Für den garantierten Valentinsflop schenkt man seiner Angebeteten etwas, dass ihr das Gefühl gibt, zu dick zu sein. Eine Waage, Diätdrinks, ein Fitnessstudio-Gutschein - damit steht dem Fußballabend mit den Freunden zwar nichts im Weg. Dass die Couch als Nachtaufenthalt jedoch feststeht, sollte klar sein.
2 von 10
Platz 9: Fahrhilfen - Einen Scherz zu den mehr oder weniger vorhandenen Fahrkünsten einer Frau hat wohl jeder Kerl schon einmal gerissen. Mit einer Einparkhilfe oder einem Navi als Geschenk zum Valentinstag noch tiefer in die Wunde zu bohren, ist für manche Frau dann doch bestimmt zu viel des Guten...
3 von 10
Platz 8: Haushaltsgeräte - Ähnlich wie der vorherige Platz reagieren Frauen auch empfindlich darauf als Putzkraft abgestempelt zu werden. Wer es also für eine gute Idee hält, der Herzdame am Valentinstag Bügeleisen, Kochtopf oder auch Akkuschrauber zu schenken, sollte sich vorsichtshalber schon einmal nach einer neuen Frau umsehen.
4 von 10
Platz 7: Selbsthilfebücher - Für ganz spezielle Romantiker empfehlen wir eindringlich, seinem holden Weib ein Selbsthilfebuch zu schenken. Laut neusten Studien sind Valentinstage umso intensiver und romantischer, wenn der besorgte Mann seiner Frau "Selbsthilfe bei Depressionen" schenkt.
5 von 10
Platz 6: Pflege- und Putzsachen - Ganz falsch liegt man, wenn vermutet wird, dass die Liebste sich an Valentinstag über eine elektrische Zahnbürste freuen könnte, selbst wenn ihre in den letzten Tagen zu Bruch gegangen ist. In Foren liest man sogar, dass einige Männer tatsächlich auf die Idee kamen, Badreiniger und Klopapier zu schenken. 
6 von 10
Platz 5: One-Way-Flugticket für eine Person - Auch wenn das Geld eventuell nicht für zwei Tickets reicht, ist seine Frau alleine ohne Rückflug in den Urlaub schicken, höchstwahrscheinlich keine gute Idee. Zumal ein Urlaubsflirt dafür sorgen könnte, dass sie tatsächlich nicht heimkehrt.
7 von 10
Platz 4: Ein Dinner mit den Schwiegereltern - Normalerweise hätten wir gedacht, dass wohl nie ein Mann auf die Idee käme, die Eltern zum romantischen Dinner mitzunehmen. Einige Frauen im Netz berichten jedoch genau von diesem Fall - den Männern war es wohl wichtig, wieder etwas Familiäres zu machen. Ganz falscher Zeitpunkt Männer, ganz falscher Zeitpunkt...
8 von 10
Platz 3: Eine Nacht im Spukhotel - "Wirklich Schatz? Du schenkst uns einen Urlaub in einem luxuriösen Hotel?!" Nach kurzer Freude dürfte die Begeisterung allerdings abebben, wenn sie erfährt, dass es sich um das Stanley-Hotel aus Stephen King's "The Shining" handelt. Dort soll es nämlich tatsächlich Geister geben - was wohl nicht ganz so viel Romantik erzeugen dürfte...
  • schließen

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare