Mit Zigarette: Spatz zündet Laden an

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Spatz

Ein Spatz, der einen aufgerauchten Zigarettenstummel zum Nestbau verwenden wollte, hat in Leasingham (England) ein Feuer verursacht, bei dem ein komplettes Geschäft abbrannte.

Der Schaden beläuft sich auf 250.000 Pfund (ca. 275.000 EUR). Bei der Rekonstruktion der Brandursache stellte sich heraus, dass ein Spatz sein Nest im Dachboden des Geschäfts hatte. Mit Filtern von aufgerauchten Zigaretten gestaltete er sein Nest "kuscheliger". Einer der Zigarettenstummel glühte allerdings offenbar noch und verursachte das Feuer.

Ein Mitarbeiter der Versicherung des Geschäftsinhabers sagte: "So etwas ist mir noch nie vorgekommen. Es ist erstaunlich, wie so ein kleiner Vogel mit so einem kleinen Objekt so viel Chaos und Schaden anrichten kann."

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser