Wir haben jede Menge Fotos

Kräftig gefeiert wurde am Freitagabend im Uschihaus in Tüßling

+

Tüßling – Die Wände wackelten am letzten Freitag Abend wieder mächtig im Tüßlinger Uschihaus. Bei der großen Motto-Party gab es einen sehr abwechslungsreichen Party-Mix.

Das Motto gab es nun bereits in der sechsten Auflage mit „Halli Galli Drecksound Baby! Es eskaliert eh“. Die Halli Galli Drecksound Allstars aka MC Robstar, DJ Rok'Am und DJ T-Dub hatten wieder den buntesten Mix aus dem weitesten Umland im Gepäck mit den Beats der 80er-, 90er- und 2000er-Jahre sowie den aktuellsten Hit-Perlen.


Party im Uschihaus in Tüßling am 11. Oktober

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Bei diesem Mix bleib auch diesmal wieder kein Auge trocken und die Tanzfläche immer prall gefüllt. Im ersten Stock im Wohnzimmer präsentierte DJ Beatbuster Deutsch-Rap und Black-Hits feinster Güte und damit einen echten genuss zum tanzen und feiern. Klar: Gefeiert wurde bis in den frühen Morgen. 

Ludwig Stuffer

Kommentare