Zooführung: „Der Affe in uns!“

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Salzburg - Menschenaffen benutzen Werkzeuge, leben in Familienbeziehungen und zeigen Emotionen. Bei der Führung stehen die Gibbons Hanna und ihre Tochter Jiao im Mittelpunkt.

Am Sonntag, 5. Juni 2011, findet im Salzburger Zoo eine Familienführung zu Menschenaffen statt. Von 15 bis 16.30 Uhr stellen die Experten große und kleine Menschenaffen vor.

16 Gibbonarten bilden die Familie der Kleinen Menschenaffen. Zu den Großen Menschenaffen gehören Schimpansen, Gorillas, Orang-Utans und Bonobos. Sie alle zusammen haben eines gemeinsam: ihr Überleben in freier Wildbahn hängt an einem seidenen Faden. Die illegale Jagd, die Zerstörung ihrer Lebensräume und die Ausbreitung von Krankheiten gefährden ihre Bestände in freier Wildbahn.

Die neue EAZA - European Association of Zoos and Aquaria – Affen Kampagne 2011 ruft zum Schutz der Menschenaffen auf. Ziel der Kampagne ist es, einen deutlichen und dauerhaften Beitrag für das Überleben aller Menschenaffen und ihres Lebensraumes zu erreichen.

Viel Wissenswertes und Interessantes über Menschenaffen und auch die Gemeinsamkeiten von Mensch und Affe erfahren die Teilnehmer bei der spannenden Safari im Zoo Salzburg. Kosten: 2 Euro zzgl. Eintrittsgebühr. Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 0662 – 820176 oder office@salzburg-zoo.at. Die Führung findet bei jeder Witterung statt!

Pressemitteilung Zoo Salzburg Gemeinnützige GmbH

Rubriklistenbild: © Zoo Salzburg

Zurück zur Übersicht: Tiere

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser