Salzburger Zoo-Tiere im Eier-Fieber

+
"Zeig mal her! Was ist denn das bitte für ein Ding?"

Salzburg - Im Zoo Salzburg werden am Ostersonntag 2500 Eier versteckt - nicht nur das Wollschwein-Junge darf suchen:

Drei kleine Schweinchen auf Ostereier-Jagd.

„Ei, Ei, Ei – Rätseln, Suchen und Speisen“– ist die Devise des Tages! 2.500 Salzburger Land-Eier werden am Sonntag beim Afrika-Dorf für alle jungen Zoogäste versteckt. Rund ums Ei dreht sich auch alles bei der spannenden Oster-Rallye, die durch das Reich der Tiere am Hellbrunner Berg führt. Beim Beantworten von kniffligen Fragen gibt es viel Interessantes über Eier und Tiere zu erfahren! Natürlich werden am Ostersonntag auch so manche Zootiere mit bunten Ostereiern überrascht! Es wird spannend zu beobachten, wie die Ferkelchen der Wollschwein-Dame Karfiol, die beiden Gibbons und so manch andere tierischen Bewohner von Hellbrunn auf ihr Nest mit den bunten Eiern reagieren - Am Ostersonntag von 9 bis 17 Uhr.

Pressemitteilung Zoo Salzburg

Zurück zur Übersicht: Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser