„Tiere in Märchen und Mythen"

+
Schlange Amira...

Salzburg - Freitag der 13te - ein ganz mystisches Datum. Viele abergläubische Geschichten sind damit verbunden. Auch in der Tierwelt spielen sie eine Rolle.

Bei der Familienführung "Tiere in Märchen und Mythen" am Freitag, den 13. Januar 2012 von 14.30 bis 16 Uhr im Zoo Salzburg geht es auch um Mythen und Märchen, bei denen Tiere eine ganz wichtige Rolle und spezielle Eigenschaften haben. Sind Schlangen listig, Löwen stark oder Wölfe wirklich böse?

Gemeinsam mit Zoopädagogin Angelika Lumetzberger werden die Tiere im Zoo besucht, die man aus Märchen, Mythen oder anderen Geschichten kennt. Dabei werden Fragen wie „Können Wölfe wirklich sechs Geißlein fressen?“, „Haben Wölfe tatsächlich größere Ohren als Großmütter?“ oder „Kann eine Schildkröte ein Rennen gegen einen Hasen gewinnen?“ beantwortet.

Eine Anmeldung ist erforderlich: Tel.: +43 (0)662 820171 9 oder office@salzburg-zoo.at. Die Führung findet bei jeder Witterung statt.

Pressemitteilung Zoo Salzburg

Zurück zur Übersicht: Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser