Kanada und Bolivia suchen neue Familie

Obing - Die beiden Schäferhund-Welpen konnten im letzten Moment aus Madrid gerettet werden. Kanada und Bolivia sind sehr verspielt und auf der Suche nach einem Zuhause.

Derzeit wohnen sie in der Hundepension in Obing. Die Schäferhund-Mischlinge sind circa ein halbes Jahr alt.

Eigentlich kommen Kanada und Bolivia aus Madrid, wo sie eingeschläfert werden sollten, weil sich niemand um sie kümmerte. Einer Tierschützerin ist es zu verdanken, dass die Welpen gerettet wurden.

Die Geschwister sind zwar noch etwas schüchtern, wenn das Eis aber erst einmal gebrochen ist, kann man viel Spass mit ihnen haben.

Merhr Informationen gibt es beim Tierschutzring Traunstein

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Tierheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser