"Pippo" wurde mutterlos gefunden

Kleiner Kater sucht ein Zuhause

+
Der kleine Kater "Pippo" freut sich über Streicheleinheiten und wünscht sich ein schönes Zuhause.

Sonnenham/Kolbermoor - Kater "Pippo" wurde zusammen mit seinem Bruder mutterlos an einer Scheune gefunden - da war er etwa sechs Wochen alt.

Im Katzengnadenhof des Vereins "Katzentraum" in Sonnenham 9 bei Bad Feilnbach wurden die beiden liebevoll aufgenommen. Inzwischen hat Pippo sich zu einem süßen, etwa elf Wochen alten Katerchen entwickelt.

Er ist noch etwas zurückhaltend, genießt Streicheleinheiten aber durchaus. Sein Bruder hat schon ein tolles Zuhause gefunden, wo er in kurzer Zeit zutraulich und anhänglich wurde. Pippo scheint seitdem etwas traurig zu sein, so wäre es für ihn am schönsten, wie sein Bruder zu einer vorhandenen jüngeren Katze oder mit einem anderen Katzenkind aus dem "Kinderzimmer" des Gnadenhofes in ein neues Zuhause umziehen zu können.

Pippo steht stellvertretend für viele weitere Katzenkinder (in vielen Farben), die im Katzengnadenhof auf eine liebevolle Familie warten.

Auf einem Pflegeplatz des Vereins werden zudem drei rund zwei Wochen alte mutterlose Kätzchen aufgepäppelt - für sie suchen die Mitarbeiter dringend eine säugende Katzenmutter.

Wer sich für Pippo oder eins der anderen Kätzchen interessiert oder eine Katzenmutter hat, wende sich an den Verein "Katzentraum" unter der Telefonnummer 08061/8480.

Zurück zur Übersicht: Tierheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser