Leika: Zum zweiten Mal im Tierheim

+

Burghausen - Leika war bereits von März bis Oktober 2003 zu Gast in der "Arche Noah" und fand so ein neues Zuhause. Seit Ende November 2004 ist sie allerdings wegen einem Krankheitsfall wieder im Tierheim.

Leika ist ein wahres Energiebündel. Sie will die Welt erkunden, am liebsten auf langen Spaziergängen, und in einem großen Garten mit hohem Zaun. Die junge Hündin hat einen sehr ausgeprägten Spieltrieb und misst ihre Kräfte für ihr Leben gern mit einem Menschen, der am anderen Ende eines Stockes zieht. Als Zweithund ist sie allerdings nur bedingt geeignet, Leika ist nämlich ein wenig eifersüchtig, und außerdem versteht sie sich nicht mit jedem Hund. Der Besuch einer Hundeschule gehört bei ihr auf jeden Fall dazu. Sie ist nämlich auch ein kleiner Angsthase (auch wenn man es ihr vielleicht nicht ansieht), der nicht jeden an sich ranlässt. Im Prinzip ist Leika aber ein sehr gelehriger Hund, und auch sehr dankbar für jede Art von Zuneigung.

Steckbrief:

Name: Leika

Rasse: Deutscher Schäferhund

Geschlecht: weiblich

Alter: geboren im August 2001

Kontakt:

Tierschutzverein Burghausen e.V.

Geschäftsstelle Raitenhaslach 14

84489 Burghausen

Tel. 08677 / 64242

E-Mail: email@tierschutzverein-burghausen.de

www.tierschutzverein-burghausen.de

Zurück zur Übersicht: Tierheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser