Die blinde Luna sehnt sich nach Zuneigung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Luna, eine blinde Hündin, sucht ein neues liebevolles Zuhause. Was ihr an Sehkraft fehlt, macht die treue Hündin durch große Herzlichkeit wieder wett:

Luna, ein braun-weißer Mischling, wurde am 14. Juli 2006 geboren. Sie ist tierärztlich versorgt und kastriert. Die Hündin wurde von ihrem bisherigen Frauchen aus einem Tierheim in Ungarn geholt und war am Anfang noch sehr verstört. Besonders ihre Behinderung, sie ist blind, machte ihr zu Schaffen. Zu Beginn war sie sehr planlos und von ihrer Blindheit überfordert. Das hat sich sehr geändert. Durch die Hilfe ihres Frauchens findet sich Luna mittlerweile sehr gut zurecht. Es hilft Luna sehr, wenn man mit ihr spricht und sich aufmerksam um sie kümmert. Laute Stimmen mag sie aber gar nicht.

Wenn sie sich an ein Umfeld gewöhnt hat, kommt sie sehr gut zurecht. In ihrer alten Umgebung hat sie regelmäßig sogar selbstständig einen Freund in der Nachbarschaft besucht.

Luna ist eine flexible und sehr brave Hündin, die für jede Hilfe ihres Frauchens oder Herrchens dankbar ist.

Ein Problem hat sie allerdings mit ihrer Leine, mit der sie sich sehr unwohl fühlt. Hundetrainer arbeiten daran aber sehr erfolgreich. Ansonsten ist sie sehr unkompliziert und braucht nur ab und an, wenn es sehr kalt und windig ist, Tropfen für die Augen.

Ihre Blindheit erfordert natürlich ein Zuhause, das so barrierefrei wie möglich sein sollte. (Gut umzäunter Garten o.s.) Die umgängliche Hündin hat aber nichts gegen "Mitbewohner" wie Hunde oder Katzen.

Leider musste sie ihre bisherige Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen abgeben. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Tierheim Bad Reichenhall

Teisendorfer Straße 52, 83435 Bad Reichenhall

Tel: +49 (0)8651/2665

Weitere Informationen finden Sie hier

Zurück zur Übersicht: Tierheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser