Besitzer gefunden: Ausreißer-Pfau ist wieder daheim!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gelungene Einfangaktion

Thansau/Brannenburg - Vor einigen Tagen begab sich der Pfau "Caruso" auf eine außergewöhnliche Wanderschaft und landete im Tierheim. Jetzt nahm die Geschichte ein glückliches Ende.

Vor einigen Tagen war der Pfauenhahn in Thansau „zugeflogen“ und wurde von der Thansauer Freiwilligen Feuerwehr eingefangen und nach Fürstätt ins Tierheim gebracht. Wie die weniger ungewöhnlichen Fundtiere auch wurde Caruso mit Foto und Beschreibung auf der Homepage und der Facebookseite des Tierschutzvereins veröffentlicht, auch Rosenheim24 berichtete über den ausgefallenen Findling.

Heute nun erkannten ihn Bekannte der Besitzer, worauf diese sich sofort im Tierheim meldeten. Die Familie hat einen Demeterhof in Brannenburg mit Dorfladen "beim Gmainer" und hält seit 20 Jahren einen Pfau. Als der letzte Pfau verstarb, holte man Klein-Caruso auf den Hof. Caruso fühlte sich auf dem Hof wohl noch nicht so recht heimisch und ging kurzentschlossen auf Wanderschaft. Wie er es von Brannenburg nach Thansau geschafft hat, obwohl er nur immer kurze Stecken fliegen kann, wird man wohl nie herausfinden.

Auch bei den Hunden ruft der Pfau Neugierde hervor

Fest steht, dass er sehr gut zu Fuß ist, was er bei seiner Abholung gleich bewiesen hat. Erst lief alles ganz problemlos und Caruso wurde im Freilauf eingefangen und in eine Schachtel gesetzt. Als die Tierheimmitarbeiter noch ein Abschiedsfoto machen wollten, steckte Tierheimhund Mustafa-Ignaz, der immer überall mithelfen muss, seinen Kopf natürlich vor lauter Neugier in die Schachtel. Caruso erschrak über den großen Hund so sehr, dass er aus seiner Schachtel gleich bis aufs Tierheimdach flüchtete. Nach einigen vergeblichen Einfang-und Kletteraktionen auf Dächer und Bäume übers ganze Tierheimgelände wurde Caruso endlich doch müde und flüchtete zu Fuß weiter. Im großen Freilauf des Schweins Rossi konnte er schließlich von seinem Besitzer wieder eingefangen werden. Caruso wurde dann für die Heimfahrt in eine sichere Box verfrachtet und muss nun die nächsten Wochen im Hühnerstall verbringen, bis er sich auf dem Hof richtig eingewöhnt hat.

Pressemeldung Tierschutzverein Rosenheim e.V.

Zurück zur Übersicht: Tierheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser