1460 Kilometer beim "Dogwalk" zurückgelegt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Peterskirchen - Beim "Dogwalk" am vergangenen Wochenende in Peterskirchen legten alle Vierbeiner zusammen die beeindruckende Strecke von 1460 Kilometern zurück.

Der "Dogwalk" am Wochenende in Peterskirchen war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Insgesamt 146 Hunde gingen dabei an den Start. Los ging es um 11 Uhr von Peterskirchen jeweils zu den Kontrollpunkt nach Buch, Buchöster, Emertsham und zurück zur Tiertafel. An den Checkpoints gab es etwas zu Trinken für die Hunde und für die Herrchen einen Stempel auf die Karte. Für das leibliche Wohl bei der Veranstaltung sorgte der Tierschutzring Traunstein und die Metzgerei Mitterer.

"Dogwalk" in Peterskirchen

Walter Simbeck, der sonst eigentlich Filmtiere trainiert, war beim "Dogwalk" auch mit seinem Waschbären und einigen Hunden vor Ort. Die Besucher hatten dabei die Gelegenheit, sich mit seinen Tieren ablichten zu lassen und sie zu streicheln.

Am Ende des Tages hatten alle Teilnehmer zusammen eine Strecke von 1460 Kilometern zurückgelegt. Iris Hicker von der Tiertafel in Peterskirchen meinte anschließend:"Jetzt müssen diese Kilometer mit den anderen Ausgabestellen Deutschlandweit zusammengezählt werden, damit die Großsponsoren wissen, was es an Futter gibt."

Pressemitteilung Hicker/Tiertafel

Zurück zur Übersicht: Tierheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser