Tölzerin bittet um Hilfe

Bei der Geburt getreten? Katzenbaby braucht rettende OP

+
Einige Tierärzte wollten "Lilly" schon längst einschläfern,. doch Pflegemutter Susanne Ignjatovi kämpft um die Babykatze.
  • schließen

Bad Tölz - Ihre Tierliebe kennt keine Grenzen: Susanne Ignjatovic nimmt immer wieder Hunde und Katzen in Pflege. Ihr jüngstes Pflegekind bereitet ihr besondere Sorgen.

Die junge Katze "Lilly" aus Bulgarien muss operiert werden, um überleben zu können - doch diese OP bringt Pflegemutter Susanne Ignjatovic um den Schlaf. 

Fehlstellung: Verdrehte Beinchen

Wie der Merkur berichtet, leidet die Katze unter einer Fehlstellung der Hinterpfote. Diese ist so verbogen, dass das Jungtier auf dem Gelenk läuft. Auch ein Hüftschaden liegt vor. 

Es wird vermutet das Lilly Mutter während der Schwangerschaft getreten wurde und Lilly schon mit ihrem verdrehten Beinchen und einem inzwischen an drei Stellen verknöcherten Schwanz geboren wurde.

Viele Tierärzte hätten abgewunken, erzählt Ignjatovic, andere rieten zur Einschläferung der erst sechs Monate jungen Katze. Dr. Hannes Kriegleder in Gauting dagegen hat zugesagt, der kleinen Katze zu helfen. Durch die mehrstündige OP dürften sich die Kosten jedoch auf rund 1500 Euro belaufen, teilte der Arzt mit. 

Zu viel für die Pflegemutter, die sowieso schon einige Kosten für ihre Pflegekinder auf sich nimmt. „Mir ist das sehr unangenehm, dass ich jetzt um Geld betteln muss“, sagte sie dem Merkur. Aber es geht in diesem Fall nicht anders, wenn Lilly weiterleben soll. 

Wer Susanne Ignjatovic kann daher für die Begleichung der OP-Kosten spenden. Auch eine eigens eingerichtete Facebook-Seite informiert über die Spendenaktion. Bis Montagabend kamen laut Angaben von Susanne Ignjatovic schon rund 700 Euro auf dem Spendenkonto zusammen. Alle Zahlungseingänge werden auf der Facebook-Seite transparent veröffentlicht. 

Wer helfen will: Spendenkonto für Lilly

Kontoinhaber: Susanne Ignjatovic 

Bank: Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen 

IBAN: DE44 7005 4306 0000 1440 30 

BIC: BYLADEM1WOR

mg

Zurück zur Übersicht: Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser