Hunde: Wehrt Knoblauch wirklich Zecken ab?

+
Knoblauchpulver in die Hundemahlzeit soll gegen Zecken helfen. Viele Hundebesitzer aus Wasserburg schwören darauf.
  • schließen

Dass Knoblauch Vampire abhält, trifft scheinbar doch zu. Viele Hundebesitzer wollen ihren Hund mithilfe der Superknolle vor lästigen Zecken schützen. Was ist dran an diesem Geheimtipp?

Die Tage werden heißer, die Spaziergänge mit dem eigenen Hund länger. Draußen ist es jetzt besonders schön mit dem Vierbeiner.

Für Nicole Arnberger aus Wasserburg gehört es dazu, ihren Hund ab den Frühlingsmonaten auf die warme Zeit vorzubereiten.„Seit April bekommt meine Hündin Lulu täglich in die Morgenmahlzeit eine Messerspitze Knoblauchpulver gemischt“, erklärt die 29-Jährige im Gespräch mit wasserburg24.de. Das Hausmittel habe im vergangenen Jahr prima gegen die Blutsauger geholfen, so Arnberger weiter. Lulu hätte keine Zecken mehr angezogen. „Sonst war sie immer nach einem Spaziergang übersät mit den Viechern“, erinnert sich die Wasserburgerin. Nach ungefähr drei Wochen regelmäßiger Knoblauchgabe würde das Hausmittel gegen die Zecken helfen. „Ich möchte meinem Hund keine Chemikalien auftröpfeln und auch kein Zeckenband umlegen, ich will es natürlich für meinen Hund, genauso wie mich natürliche Alternativen durch den Alltag begleiten“, erzählt Nicole Arnberger auf Nachfrage.

Tierärzte halten diese Methode für durchaus praktisch, warnen jedoch davor, dem Hund eine „Überdosis“ Knoblauch zu verabreichen. „Man sollte unbedingt beachten, dass nicht mehr als eine Messerspitze des Knoblauchpulvers pro Tag dem Hund gegeben wird“, betont Tierarzt Dr. Markus Neuberger.

Wie bei allen natürlichen Mitteln sei die richtige Menge wichtig, rät der Experte weiter. Knoblauch hilft übrigens wohl auch bei Menschen. „Meine Oma isst regelmäßig Knoblauch und hatte noch nie wirklich ein Zeckenproblem“, lächelt Nicole Arnberger. Für sie selbst wäre das aber eher nichts. „Mein Freund mag Knoblauchgeruch nicht besonders gern“, so Arnberger.

Zurück zur Übersicht: Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser