Am 5. Juni geboren

Mario Götze ist Papa: Weltmeister-Kind erhält seltenen Namen

Fußballweltmeister Mario Götze und seine Frau Ann-Kathrin sind Eltern geworden. Am 5. Juni kam der kleine Rome zur Welt.

Update, 19.10 Uhr - Mario Götze ist Papa

"Unser Sohn Rome erblickte am 5. Juni das Licht der Welt", verkündete der stolze Papa am Montagabend auf Instagram. Sowohl Mama als auch der Keine seien wohlauf. 

Noch BVB-Spieler Götze teilte zudem ein Bild, auf dem die Hand des Neugeborenen zu sehen ist.

Erstmeldung:

"Unser ganzes Leben wird sich verändern und ich war total überwältigt von all den verschiedenen Emotionen", erzählt Ann-Kathrin Götze im Interview mit dem Magazin "Vogue". Je länger sie schwanger sei, desto weniger mulmig sei ihr "und desto mehr Vorfreude verspüre ich".

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Three is a family #7months

Ein Beitrag geteilt von ANN-KATHRIN GÖTZE (@annkathringotze) am

Über einen möglichen Namen äußerte sie sich auch: "Wir haben jetzt drei Namen in der engeren Auswahl und warten auf das Kind, um zu schauen, welcher Name wirklich passt, wenn es geboren ist."

Auch auf Instagram teilte das Paar die fröhliche Botschaft. "Three is a family" (Drei sind eine Familie) schrieb Ann-Kathrin Götze neben einem Foto von sich und Mario. Dazu veröffentlichte Ann-Kathrin den Hashtag "7months". Demnach dürfte sich die Spielerfrau im siebten Schwangerschaftsmonat befinden. 

Das Paar ist seit 2012 zusammen und hat im vergangen Jahr auf Mallorca geheiratet.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare