Neue Geräte vorgestellt

Bilder: Die Apple Keynote 2017 in Cupertino

Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
1 von 68
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
2 von 68
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
3 von 68
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
4 von 68
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
5 von 68
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
6 von 68
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
7 von 68
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.
8 von 68
Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.

Apple hat bei der Keynote im kalifornischen Cupertino drei neue Modelle seines iPhones vorgestellt, darunter das mit Spannung erwartete iPhone X. Zudem gibt es eine neue Version der Apple Watch und der Fernsehbox Apple TV.

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.