Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neue Version

Apples Einsteiger-iPad jetzt mit Pencil-Support

Apples Einsteiger-iPad mit dem 9,7 Zoll großen Bildschirm erkennt nun auch Stifteingaben mit dem Apple Pencil. Foto: Apple Inc.
+
Apples Einsteiger-iPad mit dem 9,7 Zoll großen Bildschirm erkennt nun auch Stifteingaben mit dem Apple Pencil. Foto: Apple Inc.

Neuer Prozessor und leistungsstärkere Kameras: Apple hat eine neue Variante des Einsteigertablets veröffentlicht. Dazu gibt es nun auch einen Stift, mit dem handschriftliche Aufzeichnungen möglich sind.

Chicago (dpa/tmn) - Update für das iPad: Apple hat sein 9,7 Zoll großes Einsteigertablet modernisiert. Mit neuem A10-Fusion-Prozessor, verbesserten Kameras und 32 Gigabyte (GB) großem Speicher kostet das Gerät nun 349 Euro in der WLAN-Version und 479 Euro für das LTE-Modell.

Größte Neuerung ist die Unterstützung des Displays für den Apple Pencil. Nutzer können mit dem Stift auf dem Tablet-Bildschirm zeichnen oder handschriftlich Aufzeichnungen anlegen. Den Stift müssen Nutzer für 99 Euro separat kaufen.

Kommentare