In Deutschland

Neue Liste: Top 20 der beliebtesten sozialen Netzwerke

Die Top 20 der populärsten sozialen Netzwerke in Deutschland
1 von 20
Beliebter als Facebook ist auch in Deutschland kein soziales Netzwerk: Es verzeichnet mittlerweile über 635 Millionen Besucher (Quelle: meedia.de).
Die Top 20 der populärsten sozialen Netzwerke in Deutschland
2 von 20
Google + liegt mit "nur" 40,5 Millionen Unique Visits auf Platz 2.
Die Top 20 der populärsten sozialen Netzwerke in Deutschland
3 von 20
Ganz knapp dahinter an dritter Stelle liegt Twitter mit 40,04.
Die Top 20 der populärsten sozialen Netzwerke in Deutschland
4 von 20
Das russische Netzwerk ok.ru (ehemals Odnoklassniki, was übersetzt "Mitschüler" bedeutet)kommt mit 27,1 Millionen Besuchern pro Monat überraschenderweise auf Platz 4 des Rankings. Mithilfe der Webseite halten hierzulande auch Einwanderer gerne Kontakt zur Heimat.
Die Top 20 der populärsten sozialen Netzwerke in Deutschland
5 von 20
Für etwa 990 Millionen Dollar ging Tumblr im Mai 2013 an Yahoo. Der Wert der Community schlägt sich auf Platz 5 (mit 23,11 Millionen Besucher) des Rankings nieder.
Die Top 20 der populärsten sozialen Netzwerke in Deutschland
6 von 20
Fotos und Videos teilen kann man auf Instagram. 17,72 Millionen Deutsche klicken monatlich auf die Seite mit dem Kamera-Symbol: Platz 6.
Die Top 20 der populärsten sozialen Netzwerke in Deutschland
7 von 20
Eine weitere Überraschung findet sich auf Platz 7: Hierzulande besuchen monatlich über 12,73 Millionen Menschen das "russische Facebook" namens vk.com.
Die Top 20 der populärsten sozialen Netzwerke in Deutschland
8 von 20
Ebenfalls gut fürs Geschäft ist LinkedIn, finden 11,4 Millionen Deutsche im Monat. Platz 8.

München - Facebook und Twitter kennt jeder Internet-User. Doch die aktuelle Top 20 der populärsten sozialen Netzwerke in Deutschland bietet auch einige Überraschungen.

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.