Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nützliche App

Bilderkennung Google Lens nun auch auf iPhones

Google Lens ist nun auch für iPhone-Besitzer verfügbar. Foto: Franziska Gabbert
+
Google Lens ist nun auch für iPhone-Besitzer verfügbar. Foto: Franziska Gabbert

Gute Nachrichten für Apple-Nutzer: Lens, das Programm zur Bilderkennung von Google, können sich Besitzer von iOS-Geräten nun auch im App-Store herunterladen.

Berlin (dpa/tmn) - Googles Bilderkennung Lens ist nun auch auf iOS-Geräten verfügbar - auf Android-Geräten gab es sie bereits. Innerhalb der Google-Fotos-App analysiert sie ein ausgewähltes Bild und kann dann bestimmte Aktionen ausführen.

Bei Visitenkarten zum Beispiel Telefonnummern und Adressen in den Kontakten speichern, Veranstaltungstermine auf Flyern sowie Plakaten in den Kalender übernehmen oder sich bei Büchern, Gebäuden, Kunstwerken, Pflanzen oder Tieren Informationen anzeigen lassen.

Google Lens funktioniert auf iOS- und Android-Geräten mit Google Fotos ab Version 3.15. Lens kann Google zufolge derzeit allerdings nur verwendet werden, wenn die Gerätesprache auf Englisch eingestellt ist.

Informationen zu den Features von Google Lens

Ankündigung

Google Fotos für iOS

Google Fotos für Android

Kommentare