Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

POL1Z1STENS0HN: "Ich hab Polizei"

Jan Böhmermanns Polizei-Rap wird zum Hit im Netz

+
Jan Böhmermann a.k.a. POL1Z1STENS0HN

Jan Böhmermann a.k.a. POL1Z1STENS0HN sorgt mit seinem Song "Ich hab Polizei" für Furore im Netz. Der Satiriker macht sich über den aktuellen deutschen Gangster-Rap lustig.

Noch keinen ganzen Tag ist es her, dass der Clip auf YouTube veröffentlicht wurde und schon hat er deutlich die Marke von einer Million Klicks gesprengt. In dem knapp fünf Minuten langen Video glänzt POL1Z1STENS0HN, auch bekannt als Jan Böhmermann, mit seinen Rap-Skills.

"Ich hab Polizei"

Das Musikvideo hat alles, was man in dem Genre braucht: schwarze Limousinen, schwere Jungs, schöne Frauen, übertriebene Gewalt und Waffen. Nur beim Thema weicht POL1Z1STENS0HN von seinen Kollegen ab. Es geht nicht um Böhmermanns Gangster-Image.

Nach dem Motto "WhoYouGonnaCall - 110" macht er die Polizei zum Star in seinem Video. Dabei imitiert der TV-Satiriker die Bildersprache der Musikvideos und die Rap-Attitüde seiner "Konkurrenz" derart gekonnt, dass es einem schwer fällt, je wieder deutschen Gangster-Rap ernst zu nehmen.

Aber sehen Sie am besten selbst:

Im Netz wird der Song gefeiert

Der Clip fand in den Sozialen Medien großen Anklang. Der Hashtag #ichhabpolizei war zeitweise sogar auf Platz 1 der deutschen Twitter-Trends. 

Auch die Polizei Oberbayern Süd fand seine Message "fett":

ln

Kommentare