Stellenabbau

Ebay kündigt 325 Mitarbeitern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

San Jose - Der Internetkonzern Ebay baut Personal ab. Etwa 325 Mitarbeiter der Bezahltochter PayPal müssen gehen, hinzu kommen 120 externe Vertragsnehmer.

Mehrere Sparten würden zusammengelegt, um die Organisation zu vereinfachen, begründete Ebay die Einschnitte am Montag am Firmensitz im kalifornischen San Jose.

Ebay steht in hartem Konkurrenzkampf zum Online-Händler Amazon. Die Bezahltochter PayPal war bis zuletzt der größte Wachstumstreiber. Der Stellenabbau kostet Ebay rund 15 Millionen Dollar, die im vierten Quartal verbucht werden.

dpa

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser