#heimkommen-Werbeclip

"EDEKA-Opa" wirbt jetzt für die Bahn!

+

Der "Edeka-Opa" macht Karriere, jetzt wirbt er in einem Post Posting auf Twitter und Facebook auch für die Deutsche Bahn!

Angefangen hatte alles mit einem cleveren Werbespot von EDEKA. Darin täuscht ein alter Mann aus lauter Verzweiflung, dass er Weihnachten alleine feiern muss seinen Tod vor, um die Familie doch bei sich zu haben. Der Spot wurde im Netz kontrovers diskutiert und unzählige Male angesehen. Ein voller Erfolg für EDEKA also!

Zuhause ist es am schönsten. Gerade zu Weihnachten: leckeres Essen, die Liebsten beieinander, festliche Stimmung - wü...

Posted by EDEKA on Samstag, 28. November 2015

Es dauerte nicht lange, da ließ sich mit IKEA schon ein Unternehmen inspirieren und startete die Aktion #Gästaurant. Dabei kann man sich auf einer Onlineplattform als Gast oder Gastgeber für ein Weihnachtsessen registrieren. Ziel der Aktion: Niemand soll wie der Opa im EDEKA-Clip alleine Weihnachten feiern müssen.

Sehnsucht nach der Familie? #heimkommen gibt's bei uns schon ab 19 Euro.

Posted by DB Bahn on Mittwoch, 2. Dezember 2015

Wenn man einer neuen Werbeaktion der Deutschen Bahn glauben darf, muss auch er das nicht mehr! Das Unternehmen postete auf Facebook und Twitter ein Foto, das den alten Mann in einem Speisewagen der Bahn zeigt. „Lieber Opa, warte nicht bis sie zu dir kommen.“ steht darüber. Auch die EDEKA-Kampagne wird direkt aufgegriffen: "Sehnsucht nach der Familie? #heimkommen gibt's bei uns schon ab 19 Euro."

Man darf gespannt sein, ob auch noch andere Unternehmen etwas Kreatives aus dem Thema machen!

hs  

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser