Die Frau hatte wahrlich einen harten Tag hinter sich

Rührende Botschaft: Kundin bedankt sich bei Café-Mitarbeitern

+

Eugene - Die Kundin eines Cafés in Eugene im US-amerikanischen Oregon hatte einen harten Tag hinter sich: Sie hatte erfahren, dass ihr Partner bereits mit einer anderen Frau verheiratet ist. Doch damit nicht genug: Die Frau erwartet auch ein Kind von ihm. Zudem war die Kundin gleichzeitig auch die Arbeitskollegin ihres Partners.

Als sich die Kundin in ihrem Lieblings-Café etwas zu trinken bestellen wollte, war sie am Boden zerstört. Die Mitarbeiter erkannten das sofort und kümmerten sich rührend um sie: Sie bekam ein Freigetränk und die Angestellten des Cafés boten ihr eine Schulter zum Ausweinen. Die Kundin war so dankbar über diese Geste, dass sie auf einem Zettel eine Nachricht für die hilfsbereiten Mitarbeiter hinterließ.

Die Nachricht im Wortlaut:

"An die Mitarbeiter, die am Morgen des 5. Septembers arbeiteten, und viel zu gut für diese Welt sind: Stell' dir vor, dass dein Freund eine hochschwangere Frau hat, von der du nichts wusstest. Stell' dir vor, dass du keine Stunde geschlafen hast, weil du mit diesem Mann zusammenarbeiten musst, und den ganzen Tag lang in sein dummes, betrügendes, lügendes Gesicht blicken musst. Ihr hättet auch erst mal einen Kaffee gebraucht, richtig?

Nun stell' dir vor, in dein Lieblingscafé zu gehen, dein Lieblingsgetränk zu bestellen, während sich die Mitarbeiter deine dummen Probleme anhören. Sie sagen dir, dass du zu gut für so einen Idioten bist. Sie stellen sicher, dass du den besten Kaffee deines Lebens bekommst und geben ihn dir sogar aus. Ich habe den ganzen Weg zur Arbeit geweint. Ihr habt mir damit so geholfen und ich bin unfassbar dankbar für eure liebevolle Geste."

Der Mitarbeiter, der ein Foto der Nachricht auf der Social Media-Seite Reddit veröffentlichte, schrieb dazu: "Gestern kam eine Frau ganz aufgelöst in unseren Laden, wir wollten sie mit einem Getränk aufheitern. Heute haben wir das hier erhalten."

Einer der User schrieb unter dem Post: "Wow, das ist wirklich etwas Besonderes, ich hoffe, alles wendet sich für sie zum Guten. So ein Akt der Liebenswürdigkeit, und sei er noch so klein, kann andere Menschen wirklich beeinflussen. Alles Gute für dich und deine Kollegen."

tz.de/sca

Kommentare