Das soll sich alles verändern

Alles neu: Facebook testet Profilvideos!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Ob dieses Neuerung bei den Usern gut ankommen wird? Facebook testet nun die Einführung von Profilvideos. Doch das ist noch lange nicht alles!

Das Soziale Netzwerk testet derzeit eine Funktion, mit der man ein bis zu sieben Sekunden langes Video anstelle eines Profilbildes hochladen kann. Dieser Test laufe seit dem 30. September - aber nur mit wenigen ausgewählten Usern in Großbritannien und Kanada.

Die Idee erinnert an die Gemälde in den Treppenhäusern von Harry Potters Zauberschule Hogwarts, die mehr Hologramm als Gemälde sind, gibt jetzt.de zu bedenken. Die Videos sollen ohne Ton abgespielt werden und auch nur, sobald ein anderer Facebook-User auf das Profil klickt.

Mehr individuelle Gestaltungsmöglichkeiten 

Doch auch wer bei den guten alten Fotos bleibt, erhält mehr individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Das Profilfoto wird künftig größer und rückt in die Mitte des Profils. Außerdem kann bald unter dem Bild eine Art Kurzbiografie des Nutzers stehen, ähnlich wie bei Twitter oder Instagram. Und die User sollen außerdem die Möglichkeit bekommen, Profilbilder für einen bestimmten Zeitraum festzulegen, etwa um eine Kampagne zu unterstützen, wie zuletzt bei den Pride-Regenbogenbildern.

Insgesamt will Facebook den Nutzern die Möglichkeit geben, ihre Persönlichkeit und ihre Kreativität  besser ausdrücken zu können, heißt es vom Unternehmen.

mg

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser