Video verbreitet sich rasant im Netz

Diese mutige Frau verfolgte einen Handy-Spanner

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Boston - Die mutige Aktion einer jungen Frau geht derzeit durch die Netzgemeinde: Jase Dillan verfolgt einen Handy-Spanner und konfrontiert ihn vor laufender Kamera mit seinem Fehlverhalten.

just another day on Newbury St. please help me find and identify this creep. not only did he film my crotch and backside, along with the same of at least 8 other women that i personally witnessed in less than 10 minutes, but I decided to confront him after watching him do the same to 2 girls who could not have been more than 14 years old. DISGUSTING.

Posted by Jase Dillan on Donnerstag, 29. Oktober 2015

Damit rechnete ein Bostoner Handy-Spanner bestimmt nicht! Innerhalb von zehn Minuten soll er mehrere Frauen ohne ihre Erlaubnis gefilmt haben - unter anderem zwei Mädchen, die nicht älter als 14 Jahre gewesen sein sollen. Da platzte einer Passantin, die den Mann längere Zeit beobachtete, der Kragen: Kurzerhand lief Jase Dillan dem Mann hinterher und schlug ihn mit seinen eigenen Waffen! Sie filmte ihn, als sie hinter ihm ging - schließlich bemerkte der Spanner, dass er selbst von hinten gefilmt wird. Er stellt Jase zur Rede und sie konfrontiert ihn mit den Spanner-Vorwürfen: "Ich filme dich, genauso wie du mich gefilmt hast." Er reagiert nicht und geht weiter.

Doch Jase lässt nicht locker, wiederholt fragt sie ihn: "Ist es dir etwa unangenehm, wenn ich dich ohne deine Zustimmung filme?"

Das Video ging viral, sogar Promi-Blogger Perez Hilton widmete der mutigen Frau einen Tweet:

Jase Dillon kann es selbst kaum glauben, dass ihr Video über 3,2 Millionen mal aufgerufen und über 56.000 mal geteilt wurde. In einem späteren Post vergleicht sie das digitale Zeitalter mit einem Schlachtfeld - und fordert ihre Follower auf, zusammen zu halten und gemeinsam stärker zu sein als Menschen wie zum Beispiel der Handy-Spanner von Boston.

bp

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook/Jase Dillan

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser