Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sauer auf Rezos Zerstörung?

Bundestagswahl 2021: Kanzler-Duell sollte auf Twitch gestreamt werden – CDU sagt Rezo ab

rezo youtuber im stream
+
Der YouTuber Rezo plante ein Kanzler-Duell auf Twitch und YouTube.

Der YouTuber und Twitch-Streamer Rezo wollte im Rahmen der Bundestagswahl 2021 ein Kanzler-Duell auf Twitch abhalten. Ausgerechnet die CDU macht einen Rückzieher.

Aachen – Der YouTuber und Twitch-Star Rezo plante für die Bundestagswahl 2021 ein Kanzler-Duell, das auf YouTube und Twitch ausgetragen werden sollte. Das findet allerdings nicht statt, da ausgerechnet Armin Laschet und seine CDU das Angebot des YouTubers ausschlugen. Genau die Partei sagte ab, der Rezo in seinem YouTube-Video „Die Zerstörung der CDU“ aus 2019 fast eine Stunde lang Fehlverhalten vorwarf.

Bereits vor einigen Monaten hatte Rezo zusammen mit dem Journalisten Tilo Jung die Idee zu einem digitalen Kanzler-Duell, das live auf Twitch und YouTube übertragen werden sollte. Die Spitzenpolitiker sollten dabei etwa 90 Minuten lang Fragen von jungen Zuschauern beantworten. Die Idee kam bei YouTube selbst super an, weshalb Rezo daraufhin die drei Spitzenkandidaten anfragte.

Auf ingame.de lesen Sie, wie die Geschichte rund ein Kanzler-Duell zur Bundestagswahl 2021 auf Twitch* weiterging. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare