Battle Royale

"Fortnite": Spieler begeht eine Dummheit und Epic ehrt ihn mit Denkmal

+
Mit einer ganz besonderen Aktion hat sich ein Spieler in "Fortnite" verewigt.
  • schließen

Man muss nicht immer Heldentaten vollbringen, um von den Massen gefeiert zu werden. In "Fortnite" bekam ein Spieler eine besondere Ehrung für ein unglückliches Manöver.

Neue Karte, neue Orte: Klar, dass man sich erstmal in Ruhe alles anschaut und ausprobiert. Dies galt auch für "Fortnite" Kapitel 2. Spieler erkundeten in ihren ersten Partien erstmal die neue Insel. Ein Spieler namens IFrost-Origins machte dabei eine etwas unglückliche Figur und starb auf tragische Weise.

"Fortnite"-Charakter fällt Klippe herunter und bekommt ein Denkmal

Er probierte die neue Schwimmfunktion von "Fortnite" Kapitel 2 im Fluss aus und näherte sich einem Wasserfall. Keine gute Idee, wie sich schnell herausstellte. Kopfüber sprang bzw. fiel der Spieler in "Fortnite" runter und landete nicht im Wasser, sondern auf dem harten Ufer.

First thing I did in Chapter 2 from r/FortNiteBR

Überlebt hat der "Fortnite"-Charakter diesen Sturz nicht. Ein Video macht seit Mitte Oktober 2019 seine Runde auf Reddit und begeistert die Nutzer. Offenbar hat auch "Fortnite"-Entwickler Epic Games davon erfahren und dem Spieler ein Denkmal gesetzt.

Hier lesen: "Fortnite" offline - Nach Downtime warten Update 11.10 und Halloween-Event.

"Fortnite": Grabstein soll an Sturz von der Klippe erinnern

An der Stelle, wo sich das Unglück in "Fortnite" zugetragen hat, stehen nun ein Grabstein, ein Blumenstrauß und ein Schild. Auf letzterem wird darauf hingewiesen, dass das Schwimmen dort verboten ist. Als der Spieler davon erfuhr, ist er gleich zum Ort des Geschehens geeilt und hat dort ein Foto gemacht – natürlich im Zombie-Outfit.

Das Bild hat IFrost-Origins auch auf Reddit geteilt und bekommt viel Zuspruch. Manche Nutzer nennen ihn eine Legende, andere bezeichnen die ganze Geschichte als episch. Ein Nutzer gibt den sehr offensichtlichen Ratschlag: "Da du von den Toten wieder auferstanden bist, ein kleiner Tipp: Behalte die Figur [den Charakter] und ziele ab sofort auf das Wasser."

Probably the coolest thing that has happened to me! Thanks Epic, very cool! from r/FortNiteBR

Ein Auge für's Detail beweist ein weiterer Reddit-Nutzer. Dieser stellt infrage, ob ein "Schwimmen verboten"-Schild die richtige Wahl war. Seiner Meinung nach solle doch lieber das Springen von der Klippe verboten werden. Es werden auch Rufe nach einem "Fortnite"-Friedhof laut, der an die legendärsten Tode im Battle-Royale-Spiel erinnern soll.

Auch interessant: "Apex Legends" bekommt einen neuen Modus - Fans müssen aber schnell sein.

anb

Vom Triple-A-Titel bis zur Indie-Perle: Das sind die Spiele des Jahres 2019

Zurück zur Übersicht: Games

Kommentare