Für Playstation 5?

„Ghost of Tsushima“: Teil 2 bereits in Arbeit? Stellenausschreibung enthält klaren Hinweis

Die Entwickler von Sucker Punch haben mit "Ghost of Tsushima" einen großen Hit für die Playstation 4 gelandet. Eine Fortsetzung könnte einer Stellenausschreibung zufolge schon in Produktion sein.

  • „Ghost of Tsushima“ erschien im Sommer 2020 exklusiv für die Playstation 4.
  • Bei den Spielern kam das Samurai-Open-World-Spiel sehr gut an.
  • Die Entwickler von Sucker Punch haben nun eine Stellenausschreibung gelistet, die auf eine Fortsetzung andeutet.

Ghost of Tsushima* ist bereits seit einer Weile auf dem Markt. Die PS4-Spieler konnte das Samurai-Abenteuer schon nach kurzer Zeit für sich gewinnen. Die Reviews und Verkaufsergebnisse sprechen für sich. Nach nur drei Tagen nach dem Release wurde das Spiel 2,4 Millionen mal verkauft - keinem anderen Playstation-Franchise, gelang das mit dem ersten Titel. Der große Erfolg ist somit schon fast eine Garantie dafür, dass die Entwickler von Sucker Punch früher oder später eine Fortsetzung produzieren werden. Diese könnte bereits in Arbeit sein.

Ghost of Tsushima 2: Stellenausschreibung deutet Sequel an

„Ghost of Tsushima“ besticht durch eine atmosphärische Spielwelt und actionreiche Kämpfe.

Das Entwicklerstudio hat kürzlich eine Stellenausschreibung auf ihrer Seite gestellt, die auf eine Fortsetzung von Ghost of Tsushima“ hindeutet. Gesucht wird nämlich ein Autor für Geschichten, die im feudalen Japan spielen. Zudem sei Vorwissen zu dem Thema für diese Position von Vorteil.

Zwar wird „Ghost of Tsushima“ an keiner Stelle erwähnt, dennoch ist es sehr wahrscheinlich, dass die Stellenausschreibung dafür vorgesehen ist. Es muss sich jedoch nicht um ein Sequel handeln – es könnte ein DLC im Stile von „Uncharted: Lost Legacy“ oder ein Spin-Off sein, in dem Spieler zum Beispiel in die Rolle der Diebin Yuna schlüpfen. Vielleicht wollen die Entwickler von Sucker Punch aber auch den kürzlich erschienenen Multiplayer-Modus „Ghost of Tsushima: Legends“ mit einer umfangreicheren Handlung weiter ausbauen.

Lesen Sie auch: Ghost of Tsushima: Diese versteckten Features sind vielen Spielern entgangen.

Sony hat mit Exklusivtiteln wie „God of War“, „Spider-Man“ oder nun „Ghost of Tsushima" bewiesen, dass die Nachfrage nach starken Singleplayer-Spielen noch immer groß ist. Doch „Ghost of Tsushima 2“, sofern es tatsächlich erscheinen sollte, liegt wohl noch in ferner Zukunft.

Sony konzentriert sich derweil auf den Release der Playstation 5, der im November bevorsteht. Zahlreiche PS4-Spiele erhalten ein Upgrade auf die PS5-Version. Für "Ghost of Tsushima" wurde noch keine PS5-Version angekündigt. Doch dank der Abwärtskompatibilität der Konsole profitiert das Spiel trotzdem von der Leistungsstärke der Next-Gen-Playstation. Unter anderem werden die Ladezeiten verkürzt und 60 Bilder pro Sekunde ermöglicht.

Auch interessant: „Ghost of Tsushima“ ist da: Was es besser macht als andere Open-World-Spiele.

Diese fünf Top-Games erscheinen demnächst

Das Spiel "Cyberpunk 2077" ist von seinem Umfang her extrem ambitioniert. Foto: CD Projekt Red/dpa-tmn
Das Spiel «Cyberpunk 2077» ist von seinem Umfang her extrem ambitioniert. Foto: CD Projekt Red/dpa-tmn © CD Projekt Red
"Cyberpunk 2077" gilt schon vor seiner Veröffentlichung als das Hypespiel des Jahres. Foto: CD Projekt Red/dpa-tmn
«Cyberpunk 2077» gilt schon vor seiner Veröffentlichung als das Hypespiel des Jahres. Foto: CD Projekt Red/dpa-tmn © CD Projekt Red
In "Aassassin's Creed Valhalla" schlüpfen Spielende in die Rolle der Wikingerin oder des Wikingers Eivor. Foto: Ubisoft/dpa-tmn
In «Assassin's Creed Valhalla» schlüpfen Spielende in die Rolle der Wikingerin oder des Wikingers Eivor. Foto: Ubisoft/dpa-tmn © Ubisoft
In "Star Wars Squadrons" können Spielende zwischen verschiedenen Sternenjägern als Flug- und Kampfgerät wählen. Foto: STAR WARS/Lucasfilm Ltd/Electronic Arts Inc/dpa-tmn
In «Star Wars Squadrons» können Spielende zwischen verschiedenen Sternenjägern als Flug- und Kampfgerät wählen. Foto: STAR WARS/Lucasfilm Ltd/Electronic Arts Inc/dpa-tmn © STAR WARS
"Star Wars Squadrons" erlebt man im Cockpit aus der Ego-Perspektive. Foto: STAR WARS/Lucasfilm Ltd/Electronic Arts Inc/dpa-tmn
«Star Wars Squadrons» erlebt man im Cockpit aus der Ego-Perspektive. Foto: STAR WARS/Lucasfilm Ltd/Electronic Arts Inc/dpa-tmn © STAR WARS
"Iron Man" gibt auf die Mütze: "Marvel's Avengers" laden zur Prügelei mit Superhelden. Foto: Square Enix/dpa-tmn
«Iron Man» gibt auf die Mütze: «Marvel's Avengers» laden zur Prügelei mit Superhelden. Foto: Square Enix/dpa-tmn © Square Enix
Ohne Superkräfte läuft nichts in "Marvel's Avengers". Foto: Square Enix/dpa-tmn
Ohne Superkräfte läuft nichts in «Marvel's Avengers». Foto: Square Enix/dpa-tmn © Square Enix
Abflug - eine Spielszene aus "Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Remake". Foto: Activision/dpa-tmn
Abflug - eine Spielszene aus «Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Remake». Foto: Activision/dpa-tmn © Activision
Tricks ohne Ende: In "Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Remake" können Skaterinnen und Skater zeigen, was sie draufhaben - zumindest virtuell. Foto: Activision/dpa-tmn
Tricks ohne Ende: In «Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Remake» können Skaterinnen und Skater zeigen, was sie draufhaben - zumindest virtuell. Foto: Activision/dpa-tmn © Activision

Rubriklistenbild: © Sucker Punch

Kommentare