Accio Hogwarts Legacy

Hogwarts Legacy: Release-Hammer – Harter Shock für Harry Potter Fans

Das Jahr 2021 ist kaum angebrochen, da kommt bereits die erste Schocknachricht für alle Harry Potter-Fans, die sich auf den Release von Hogwarts Legacy gefreut haben.

  • Hogwarts Legacy sollte 2021 für PS5*, PS4, Xbox Series X*, Xbox One und PC erscheinen.
  • Nun wurde das Releasedatum auf 2022 verschoben.
  • Journalist und Insider Jason Schreier vermutet, dass außer Hogwarts Legacy noch viele weitere Games dieses Jahr verschoben werden.

Burbank, Kalifornien – Es wäre auch zu schön gewesen, um wahr zu sein. Eigentlich hätte das neue Harry Potter Spiel Hogwarts Legacy dieses Jahr herauskommen sollen und Fans waren mehr als nur gehyped. Schließlich wurde das letzte Harry Potter Spiel der Reihe in 2011 veröffentlicht, für Konsolen wie die Xbox 360, die Nintendo Wii, den Nintendo DS, die PlayStation 3 und natürlich den PC – also schon ganz schön lange her. Da konnten Fans ihr Glück kaum glauben, dass tatsächlich ein neues Spiel uns in die Welt von Harry Potter zurückversetzen soll.

Datum der Erstveröffentlichung2022
EntwicklerAvalanche Studios
SerieHarry Potter
HerausgeberPortkey Games, Warner Bros. Games
PlattformenPC, PS5, PS4, Xbox Series X und Xbox One
GenreOpen World, Action-Adventure

Hogwarts Legacy: Releasedatum muss auf 2022 verschoben werden

Als im September 2020 ein Trailer zu Hogwarts Legacy* veröffentlicht wurde, sind Fans auf der ganzen Welt ausgeflippt. Denn der Trailer* sah nicht nur extrem gut aus, sondern bringt uns auch zurück in die Welt von Harry Potter, allerdings diesmal in eine Zeit lange bevor der Junge mit der Blitznarbe geboren war. Das versprach eine ganz neue Geschichte, die der Spieler gegebenenfalls sogar selbst beeinflussen konnte.

Eingefleischte Fans waren natürlich schon bei der bloßen Ankündigung vom Spiel überzeugt, ohne dass sie den Trailer überhaupt ansehen mussten. Spätestens beim Trailer und dem Anblick des Spieldesigns, der unzähligen Möglichkeiten und den diversen Gegnern war der Hype dann aber bei allen real. So scheint es als hätten wir in Hogwarts Legacy jede Menge zu tun, egal ob wir Zaubersprüche im Unterricht erlernen, magische Geschöpfe entdecken, zähmen und pflegen, die Geheimnisse des Hogwarts-Schlosses unter die Lupe nehmen oder die restliche Zaubererwelt entdecken und gegen fiese Gegner aller Art kämpfen.

Hogwarts Legacy: Release-Schock – Harry Potter-Fans müssen jetzt stark sein

Hogwarts Legacy: Insider vermutet weitere Delays in 2021

Mitte 2020 wurde Hogwarts Legacy also für 2021 angekündigt, ohne jemals ein konkretes Datum zu nennen. Früh waren sich Fans schon einig, dass das gehypte Harry Potter Spiel wohl eher gegen Ende dieses Jahres erscheinen würde. Nun müssen Fans sogar noch länger Geduld beweisen, denn am 13. Januar 2021 haben die Verantwortlichen den Release von Hogwarts Legacy nun auf 2022 geschoben. Genaue Gründe nennen die Entwickler nicht, sondern bedanken sich lediglich bei den Fans für das Interesse und möchten diesem auch gerecht werden, sodass „sie dem Spiel die Zeit geben werden, die es braucht“.

Viele Fans sind enttäuscht, dass abermals ein heißersehntes Spiel verschoben wird und wünschten sich, dass Studios ihre Titel dann doch lieber erst kurz vor Release ankündigen, als sie ständig verschieben zu müssen. Andere sind sehr verständnisvoll bezüglich des Delays und bitten die Entwickler von Hogwarts Legacy nur darum, dass es kein Drama wie bei Cyberpunk 2077* geben wird und sich Avalanche alle Zeit nehmen soll, die es braucht. Doch ein weiteres Damoklesschwert hängt über 2021, denn aufgrund der Pandemie, die einfach nicht zu Ende gehen will, könnten noch andere Titel verschoben werden. So schreibt Jason Schreier, Journalist bei Bloomberg News und bekannter Gaming-Insider, dass noch viele weitere Delays folgen werden.

Fans kommentieren unter Schreiers Tweet vor allem Spiele wie God of War, Horizon Forbidden West, Far Cry 6 und Halo Infinite, um nur einige zu nennen. Einige Spiele sind wirklich recht gefährdet (erneut) verschoben zu werden, schließlich wurde beispielsweise Halo Infinite erst kürzlich erneut verschoben*, diesmal auf Herbst 2021, anstatt wie geplant im Frühjahr 2021 zu erscheinen. Da viele nach wie vor im Homeoffice arbeiten und die Pandemie uns immer noch in Schach hält, wären weitere Delays keine Überraschung. Spannend bleibt, welche Spiele wirklich betroffen sein werden. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © 2007 Warner Bros. / Portkey Games (Montage)

Kommentare