Next-Gen-Konsole

PS5-Abwärtskompatibilität: Sony beantwortet die wichtigsten Fragen

PS5: Werde ich digital gekaufte PS4-Spiele übertragen können?
+
Zur Abwärtskompatibilität der neuen PS5 gibt es immer wieder Fragen.

Im November erscheint Sonys Next-Gen-Konsole, die Playstation 5. Auf die wichtigsten Fragen zum Thema PS4-Spiele auf der PS5, gibt Sony jetzt die Antworten.

Playstation-Fans warten schon sehnsüchtig auf den November, denn dann kommt endlich die neue PS5* auf den Markt. Für viele Gamer ist vor allem die Frage interessant, ob sich PS4-Spiele auf der neuen Konsole spielen lassen – Stichwort: Abwärtskompatibilität.

Welche PS4-Spiele sind auf der neuen PS5 spielbar?

Wie Sony in einem Beitrag auf dem Playstation-Blog bestätigt, können mehr als 99 Prozent der über 4000 Spiele für PS4 auch auf der PS5 gespielt werden. Man habe sich auf den riesigen Spielekatalog für die PlayStation 4 konzentriert, zu denen auch Spiele gehören, die die PS4-Generation geprägt haben: zum Beispiel The Last of US Part II oder Ghost of Tsushima.

Auch Playstation-VR-Spiele der PS4 sind auf der PS5 spielbar. Dazu sind aber ein PS VR-Headset, ein DualShock 4 Wireless-Controller oder ein PlayStation Move-Controller und eine PS-Kamera (für PS4) erforderlich. Diese sind nicht im Lieferumfang der PS5-Konsole enthalten.

Welche PS4-Spiele können nicht auf der PS5 gespielt werden?

Im Playstation Store können Sie an der Kennzeichnung „Nur PS4“ erkennen, dass ein Game nur auf der PS4 gespielt werden kann und nicht kompatibel mit der neuen PS5 ist. Auf PS Now wird es einen ähnlichen Hinweis geben bei PS4-Spielen zum Herunterladen. Sony hat eine Liste zusammengestellt mit Titeln, die nur auf der PS4 gespielt werden können, dazu gibt es weitere Hinweise zur Abwärtskompatibilität.

Lesen Sie auch: Preis für die PS5: So viel kostet die Playstation 5.

Wie wird die Gaming-Erfahrung von PS4-Spielen auf der PS5 Digital Edition-Konsole und der PS5-Konsole mit dem Ultra HD Blu-ray-Laufwerk sein?

Sony sagt, dass die Gaming-Erfahrung sich bei beiden Modelle nicht unterscheide. Allerdings gibt es einen Unterschied bei der Art und Weise, wie man auf Inhalte zugreifen kann. Auf der PS5 Digital Edition-Konsole kann man keine PS4-Spiele auf Disc-Basis spielen – da sie kein Laufwerk hat. Digitale Versionen von kompatiblen PS4-Spielen seien aber spielbar. Auf der PS5 mit Ultra HD Blu-ray-Laufwerk lassen sich sowohl digitale Versionen, als auch physische PS4-Spiele-Discs spielen.

Video: Sony und Facebook steigern die Produktion von Gaming-Technologie

Unterschied in der Gaming-Erfahrung zwischen PS4 und PS5

Angeblich werden PS4-Titel auf der PS5 noch besser. Bei ausgewählten Titel sei sogar die Ladegeschwindigkeit auf der Next-Gen-Konsole besser. Game Boost sorgt außerdem für stabilere Bildraten. Bei einigen Titeln könne man eine höhere Auflösung beobachten. Sony weist aber auch darauf hin, dass einige Funktionen, die für die PS4 verfügbar waren, dies möglicherweise auf PS5-Konsolen nicht sind. Auch Fehler oder unerwartetes Verhalten können auftreten.

Auch interessant: PS5 oder Xbox Series X? Für wen welche Konsole am besten geeignet ist.

PS4-Spiele auf der PS5 streamen

Auch Remote Play von PS4 auf PS5 und PS Now-Streaming werden unterstützt. Der Vorteil von Streaming ist, dass Sie Speicherplatz auf der PS5 sparen. Allerdings können PS4-Spiele beim Streaming die Game Boost-Funktion der PS5 nicht nutzen.

Spielstände und Daten zwischen PS4 und PS5 übertragen

Digitale Spiele, Spieldaten und Spielstände könne über ein LAN-Kabel oder WLAN von einer PS4-Konsole auf eine PS5-Konsole übertragen werden. Die Übertragung funktioniert auch über ein externes USB-Speichergerät. Und PS Plus-Mitglieder können ihre Spielstände auch über den Cloud-Speicher mit der PS5 synchronisieren.

Sony weist aber auch darauf hin, dass die Möglichkeit der Übertragung bei generationsübergreifenden Spielen je nach Titel variieren kann und dies im Ermessen des Entwicklers liegt. (mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Weiterlesen: PS5 vorbestellen: ein Online-Händler sichert rechtzeitige Lieferungen zu.

Diese fünf Top-Games erscheinen demnächst

Das Spiel "Cyberpunk 2077" ist von seinem Umfang her extrem ambitioniert. Foto: CD Projekt Red/dpa-tmn
Das Spiel «Cyberpunk 2077» ist von seinem Umfang her extrem ambitioniert. Foto: CD Projekt Red/dpa-tmn © CD Projekt Red
"Cyberpunk 2077" gilt schon vor seiner Veröffentlichung als das Hypespiel des Jahres. Foto: CD Projekt Red/dpa-tmn
«Cyberpunk 2077» gilt schon vor seiner Veröffentlichung als das Hypespiel des Jahres. Foto: CD Projekt Red/dpa-tmn © CD Projekt Red
In "Aassassin's Creed Valhalla" schlüpfen Spielende in die Rolle der Wikingerin oder des Wikingers Eivor. Foto: Ubisoft/dpa-tmn
In «Assassin's Creed Valhalla» schlüpfen Spielende in die Rolle der Wikingerin oder des Wikingers Eivor. Foto: Ubisoft/dpa-tmn © Ubisoft
In "Star Wars Squadrons" können Spielende zwischen verschiedenen Sternenjägern als Flug- und Kampfgerät wählen. Foto: STAR WARS/Lucasfilm Ltd/Electronic Arts Inc/dpa-tmn
In «Star Wars Squadrons» können Spielende zwischen verschiedenen Sternenjägern als Flug- und Kampfgerät wählen. Foto: STAR WARS/Lucasfilm Ltd/Electronic Arts Inc/dpa-tmn © STAR WARS
"Star Wars Squadrons" erlebt man im Cockpit aus der Ego-Perspektive. Foto: STAR WARS/Lucasfilm Ltd/Electronic Arts Inc/dpa-tmn
«Star Wars Squadrons» erlebt man im Cockpit aus der Ego-Perspektive. Foto: STAR WARS/Lucasfilm Ltd/Electronic Arts Inc/dpa-tmn © STAR WARS
"Iron Man" gibt auf die Mütze: "Marvel's Avengers" laden zur Prügelei mit Superhelden. Foto: Square Enix/dpa-tmn
«Iron Man» gibt auf die Mütze: «Marvel's Avengers» laden zur Prügelei mit Superhelden. Foto: Square Enix/dpa-tmn © Square Enix
Ohne Superkräfte läuft nichts in "Marvel's Avengers". Foto: Square Enix/dpa-tmn
Ohne Superkräfte läuft nichts in «Marvel's Avengers». Foto: Square Enix/dpa-tmn © Square Enix
Abflug - eine Spielszene aus "Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Remake". Foto: Activision/dpa-tmn
Abflug - eine Spielszene aus «Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Remake». Foto: Activision/dpa-tmn © Activision
Tricks ohne Ende: In "Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Remake" können Skaterinnen und Skater zeigen, was sie draufhaben - zumindest virtuell. Foto: Activision/dpa-tmn
Tricks ohne Ende: In «Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Remake» können Skaterinnen und Skater zeigen, was sie draufhaben - zumindest virtuell. Foto: Activision/dpa-tmn © Activision

Kommentare