Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Videospiele, Filme, Comic und Co.

San Diego Comic-Con 2020: Event abgesagt – einen Lichtblick gibt es

San Diego Comic-Con 2020: Event abgesagt – einen Lichtblick gibt es.
+
San Diego Comic-Con 2020: Event abgesagt – einen Lichtblick gibt es.

Nach 50 Jahren – San Diego Comic-Con zum ersten Mal in der Geschichte der Messe abgesagt. Veranstalter reagiert auf Covid 19-Pandemie. Einen Lichtblick gibt es.

San Diego, USA – Zahlreiche Veranstaltungen, darunter auch Messen und Turniere, fallen derzeit der Covid 19-Pandemie zum Opfer. Nun wurde auch die San Diego Comic-Con 2020 offiziell abgesagt. Die Tagung zeigt normalerweise erwartete bevorstehende Inhalte, was für viele Fans eine große Enttäuschung darstellt. Doch der Veranstalter gibt einen winzigen Lichtblick.

SDCC bringt Fans aller Art zusammen: Videospiele, Filme, Fernsehen und Comics. Die Comic-Con umfasst Panels und Gäste, die traditionell neue Inhalte enthüllen, auf die sich Fans das ganze Jahr lang freuen. So wurde letztes Jahr der Overwatch Zarya-Comic auf der Convention enthüllt. Vielleicht hätten Fans sich 2020 in San Diego auf etwas Brandneues zu Overwatch 2 freuen dürfen.

Auf ingame.de* erfahren Sie, wie der Veranstalter Besitzer von Tickets entschädigen will* und welchen Lichtblick es für Fans der Messe gibt.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Kommentare