8. Staffel

"Gespaltene Meinungen": Das sagt "Game of Thrones"-Star zum Ende der Serie

+
"Jon Snow"-Darsteller Kit Harington ist sich sicher: Nicht jeder wird mit dem Ende von "Game of Thrones" glücklich sein.

Nach über acht Jahren ist es fast soweit: Jeder will wissen, wie "Game of Thrones" endet. Doch dass jeder mit dem Ende zufrieden sein wird, bezweifelt ein Darsteller nun.

Fans der Hit-Serie "Game of Thrones" hoffen auf ein fulminantes Ende beim Kampf um den Thron von Westeros. Gleichzeitig herrscht großes Bangen: Können die riesigen Erwartungen überhaupt erfüllt werden? Oder endet alles in einer großen Enttäuschung und hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack? "Game of Thrones"-Star Kit Harington ist sich sicher: Nicht jeder wird zufrieden sein.

Kit Harington über das Ende von "Game of Thrones": Meinungen werden gespalten sein

Im Interview mit dem Blatt "emmy Magazine" erklärt der "Jon Snow"-Darsteller laut dem Online-Portal People: "Ich habe keine einzige Serie mit einer solchen Anhängerschaft wie 'Thrones' gesehen, bei der am Schluss jeder mit dem Ende zufrieden war. Ich glaube nicht, dass es hier anders sein wird. Ich denke, es (Anm. d. Red.: das Ende) wird die Meinungen spalten." Aus seiner persönlichen Sicht bezeichnet er das große Finale jedoch als "sehr stark". Und: "Aber man will es beim letzten großen Auftritt nicht vermasseln."

Zudem bestätigt Harington, dass ihm die Serie einiges abverlangt hätte - und das nicht nur am Set. Insbesondere spricht er damit die Zeit nach der Ausstrahlung der fünften Staffel an, in der er im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand. Jeder wollte damals wissen: Ist Jon Snow wirklich tot? Es habe ihm überhaupt nicht gefallen, ein "wandelnder Cliffhanger" zu sein: "Es ist sehr verwirrend, seltsam und auf so viele Arten unangenehm. Das war der Zeitpunkt, an dem ich gesagt, habe: 'Ich muss ein wenig Abstand zur Serie nehmen'."

Auch interessant: Wie bitte?! "Game of Thrones"-Star hat das Ende längst ausgeplaudert.

Sobald die 8. Staffel von "Game of Thrones" ausgestrahlt ist, kann es Harington kaum erwarten, auch einmal andere Seiten von sich zu zeigen: "Ich habe den unlustigsten Charakter gespielt, der jemals im Fernsehen zu sehen war", scherzt er im Interview. "Ich liebe Comedy. Aber Jon Snow macht keine Witze."

"Game of Thrones" Staffel 8: Endlich auf der Zielgeraden

Bis dahin muss er allerdings noch ordentlich die 8. Staffel promoten. In der Late Show mit Stephen Colbert Anfang des Monats galt es für ihn zum Beispiel, das Ende der Serie nicht zu verraten. Der Moderator las ihm verschiedenste Theorien zum Finale vor und Harington sollte sich nichts anmerken lassen. Den amüsanten Auftritt sehen Sie hier im Video:

Lesen Sie auch: "Game of Thrones"-Kracher: Staffel 8 mit längster Folge aller Zeiten.

fk

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT