Facebook-Video

Helge Schneider zeigt, wie man auf Terror stark reagiert

+
  • schließen

Hannover - Nicht nur das Länderspiel zwischen Deutschland und der Niederlande wurde in Hannover abgesagt, sondern auch eine Lesung von Komiker und Musiker Helge Schneider.

Der 60-Jährige ließ sich aber von der Terrorwarnung nicht aus der Ruhe bringen und aß auf seinem Hotelzimmer zuerst mal eine Mandarine. Er sei fit, sagte Schneider, und demonstrierte das mit einigen lustigen Karate-Übungen. Ob das an seiner gesunden Ernährung liegt?

Seine wichtigste Botschaft aber: "Ich kann nur sagen, wenn es so weitergeht, und ich morgen auch noch einmal absagen muss, dann komme ich Donnerstag wieder"

Dass sich Helge Schneider nicht unterkriegen und einschüchtern lässt, gefällt Millionen Facebook-Nutzern. Bis zum Dienstagabend haben das Video schon rund 2,5 Millionen Menschen gesehen und es wurde über 40.000-mal geteilt.

Jetzt in Hannover

Posted by Helge Schneider on Dienstag, 17. November 2015

Facebook-User bedanken sich

Mehrere Facebook-User bedankten sich im Kommentarbereich für diese Reaktion von Schneider. So etwa Joana T.: "Auch wenn die Lage erschreckend ist, bringst du mich als Hannoveranerin mit deinem Humor gerade ziemlich zum Lachen. Danke." Auch Christoph B. lobt das Verhalten des Komiker: "Cool Helge, endlich mal einer der einen Arsch in der Hose hat."

mg

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser