Darf Satire das?

Wenn der Altkanzler für tot erklärt wird

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Satiriker Jan Böhmermann (rechts) steckt hinter dem Hashtag RlP.
  • schließen

Köln - Helmut Kohl RlP? Wenn man in diesen Stunden auf Twitter online ist, könnte man fast meinen, der Altkanzler ist gestorben. Was hinter dem Hashtag wirklich steckt:

Wie der Express meldet, sorgt auf Twitter das Schlagwort #helmutkohlRlP für Wirbel. Wer genauer hinschaut erkennt: Bei dem Hashtag geht es nicht um RIP (also Rest in Peace), sondern in der Mitte steht ein kleines L.

Hintergrund der Aktion:

Satiriker Jan Böhmermann hat dieses Hashtag für seine Show "Neo Magazin" als "Hashtag der Woche" vorgegeben, unter dem seine Fans bei Twitter und Facebook über die Sendung (Donnerstag, 22.35 Uhr auf ZDF.neo) diskutieren können. RlP steht dabei für Rheinland-Pflaz, dem Heimatbundesland des Altkanzlers Kohl.

Mit diesem geschickten Trick sorgt Böhmermann für reichlich Verwirrung und natürlich auch für Aufmerksamkeit für sich und seine Sendung.

Zuletzt empörte sich Bild-Chefredakteur Kai Diekmann über eine Hitler-Parodie Böhmermanns in seiner Show und handelte sich dabei ein "Twitter-Eigentor" ein.

Für Smartphone-Nutzer: Hier geht's zur Abstimmung!

mg/ro24

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser