Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Smartphone-Hilfe

iPhone über die Einstellungen ausschalten

Geht bei einem iPhone der Ein-/Aus-Schalter kaputt, können Nutzer ihre Gerät über die Einstellungen ausschalten. Einzige Voraussetzung: mindestens iOS 11. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa
+
Geht bei einem iPhone der Ein-/Aus-Schalter kaputt, können Nutzer ihre Gerät über die Einstellungen ausschalten. Einzige Voraussetzung: mindestens iOS 11. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Es kommt nicht oft vor, aber es kann passieren: Der Ein-/Aus-Schalter gibt den Geist auf. In solchen Situationen können sich iPhone-Nutzer mit einem einfachen Trick behelfen. Sie müssen nur eine Voraussetzung erfüllen.

Berlin (dpa/tmn) - Manchmal geht so ein Schalter einfach kaputt. Ist es ausgerechnet der Ein-/Aus-Schalter des iPhones oder iPads, stehen Nutzer im Regen. Es gibt allerdings eine Möglichkeit, das Gerät bis zur Reparatur - oder auch länger - weiter ein- und ausschalten zu können.

In den Einstellungen findet sich ab iOS11 im Punkt «Allgemein» ganz unten in der Liste der Punkt «Ausschalten». Wählt man ihn an, wird der normale Ausschaltbildschirm aufgerufen, und das Gerät kann mit einem Fingerwisch heruntergefahren werden. Einschalten ohne Knopf lässt es sich, indem das Gerät mit dem Lightning-Kabel an ein Ladegerät angeschlossen wird.

Kommentare