Tödliches Unglück in Frankreich

Mutter (58) will Kuchen backen und erwürgt sich selbst mit Küchenmaschine

Lyon/Frankreich - In Lyon ist eine schreckliche Tragödie passiert: Eine Mutter starb bei einem Unfall in der Küche.

Eine 58-jährige Mutter wollte ihrem Sohn (15) eine Freude zum Geburtstag machen und ihm einen Kuchen backen. Um den Teig vorzubereiten, verwendete sie eine Küchenmaschine, wie die Bild-Zeitung berichtet. Und dann passierte es: Das Kopftuch der Frau verfing sich in der rotierenden Maschine und zog sie wie eine Schlinge zu.

Der Sohn wählte den Notruf, doch die Retter kamen zu spät: Die Frau wurde stranguliert. Weiteres soll nun eine Autopsie klären, wie die Zeitung "Le Progrès" erläuterte. 

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare