Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fitness-Influencerin aus Rosenheim

Sophia Thiel über Fußfetisch-Anfragen von Followern: „Da ekel ich mich“

Sophia Thiel gehört zu den erfolgreichsten deutschen Influencern. In einem Podcast verrät die gebürtige Rosenheimerin nun, welche merkwürdigen Anfragen sie von ihren Followern bekommt.

München/Rosenheim - Die gebürtige Rosenheimerin Sophia Thiel hat über 1,3 Millionen Follower auf Instagram und zählt zu den erfolgreichsten deutschen Fitness-Influencerinnen. Jetzt war die 26-Jährige zusammen mit dem TikToker Tim Kampmann alias „twenty4tim“ im Podcast „Talk-O-Mat“ zu Gast. Dort treffen sich per Zufall jeweils zwei Prominente zum Gespräch und reden über Themen, die von einer Maschine - dem „Talk-O-Mat“ - zufällig gestellt werden.

Fans wollen gebrauchte Socken von Sophia Thiel kaufen

In der aktuellen Folge fiel das Stichwort „Füße“. Sophia Thiel offenbarte dabei, was sich Fans von ihr wünschen: „Manche hassen Füße, manche lieben Füße. Ich habe auch bessere und schlechtere Tage, was das angeht. An besseren Tagen, wo meine Füße zu sehen sind, bekommt man aber dann richtig strange Anfragen. So ‚Hey, könnte ich gebrauchte Socken von dir kaufen?‘“

Für die gebürtige Rosenheimerin käme so etwas jedoch niemals in Frage, versicherte Sophia. „Da ekel ich mich mehr, als dass ich dieser Person einen Gefallen tun würde“, so die Influencerin. Dasselbe gilt im Übrigen für ihre getragene Unterwäsche - auch diese wird Sophia nicht verkaufen.

Interview mit Sophia Thiel: „Sich Hilfe zu holen ist keine Schwäche, sondern ein Zeichen von Stärke!“ (Plus-Artikel)

Die Follower von Tim Kampmann sind im Gegensatz zu Sophias aber nicht sehr erfreut, wenn seine Füße zu sehen sind: „Auf Instagram entfolgen mir Leute, wenn meine Füße zu sehen sind.“

Gebürtige Rosenheimerin Sophia Thiel feierte 2021 ihr Comeback

Nach ihrem Rückzug aus der Öffentlichkeit im Mai 2019 gab die 26-Jährige im Februar 2021 ihr Comeback bekannt. Nach ihrer Rückkehr ins Rampenlicht offenbarte Sophia Thiel zudem, dass sie seit Jahren an einer Essstörung leide (Plus-Artikel).

Anfang März stellte sie ihrer Community dann ihren Freund Raphael vor (Plus-Artikel). Der 24-Jährige half Sophia dabei, über ihre Selbstzweifel hinwegzukommen: „Ich hatte sehr viele Komplexe mit mir und Zweifel, da hast du mir sehr, sehr viel geholfen.“

Inzwischen spricht die Fitness-Influencerin offen über diese schwierige Lebensphase - und thematisiert auch Rückschläge (Plus-Artikel). So auch in ihrem Buch „Come Back Stronger - meine lange Suche nach mir selbst“. Es müsse eher cool sein, dass man über seine Baustellen spreche, findet Thiel. „Es sollte normal sein, dass man zu einem Therapeuten geht.“ 

jg

Rubriklistenbild: © Peter Kneffel

Kommentare