Nach Update fehlendes Windows-10-Startmenü zurückholen

+
Wenn bei Windows 10 das Startmenü nicht erscheint, ist das alternative Startmenü zu entfernen, das unter Windows 8 installiert wurde. Foto: Microsoft

Ohne Startmenü lässt sich Windows nur bedingt nutzen. Doch was tun, wenn es nach einem Update von Windows 8 auf 10 fehlt? Mit einem einfachen Trick lässt sich das Problem beheben.

Berlin (dpa/tmn) - Nach einem Update von Windows 8 auf Windows 10 kann es sein, dass das Startmenü verschwunden ist - und auch beim Klicken oder Tippen auf das Windows-Logo links unten verschwunden bleibt.

Eine häufige Ursache dafür ist, dass unter Windows 8 ein alternatives Startmenü installiert war. Das muss entfernt werden, damit sich das Windows-10-Menü aufrufen lässt. Dazu ruft man in der Systemsteuerung den Punkt "Programme deinstallieren" auf, sucht das alternative Startmenü, deinstalliert es und startet den Rechner neu.

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser