Neue Konsolenspiele - Unterwegs mit alten Bekannten

Freunde japanischer Mangas und Animes kommen in "J-Stars Victory Versus+" auf ihre Kosten. Hier treten bekannte Helden gegeneinander an. Screenshot: Bandai Namco Foto: Bandai Namco
1 von 5
Freunde japanischer Mangas und Animes kommen in "J-Stars Victory Versus+" auf ihre Kosten. Hier treten bekannte Helden gegeneinander an. Screenshot: Bandai Namco Foto: Bandai Namco
Link ist zurück und erforscht in "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" wieder das Königreich Hyrule - diesmal allerdings auf der WiiU. Screenshot: Nintendo Foto: Nintendo
2 von 5
Link ist zurück und erforscht in "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" wieder das Königreich Hyrule - diesmal allerdings auf der WiiU. Screenshot: Nintendo Foto: Nintendo
Gehüpft und gesprungen wird mit der Göttin Divine im Jump&#39n&#39Run "Red Goddess: Inner World". Das Spiel stammt vom spanischen Entwickler Yanim. Screenshot: Yanim Studio Foto: Yanim Studio
3 von 5
Gehüpft und gesprungen wird mit der Göttin Divine im Jump'n'Run "Red Goddess: Inner World". Das Spiel stammt vom spanischen Entwickler Yanim. Screenshot: Yanim Studio Foto: Yanim Studio
Im Remake des Adventure-Klassikers geht es gewohnt bunt und komisch zu. Screenshot: Activision Foto: Activision
4 von 5
Im Remake des Adventure-Klassikers geht es gewohnt bunt und komisch zu. Screenshot: Activision Foto: Activision
"Jetpack refueld" ist nur einer von zahlreichen Titeln in der Spielesammlung "Rare Replay". Sie enthält Spiele aus 30 Jahren Entwicklungsarbeit der britischen Rare Studios. Screenshot: Microsoft Foto: Microsoft
5 von 5
"Jetpack refueld" ist nur einer von zahlreichen Titeln in der Spielesammlung "Rare Replay". Sie enthält Spiele aus 30 Jahren Entwicklungsarbeit der britischen Rare Studios. Screenshot: Microsoft Foto: Microsoft

Sommerzeit heißt auch immer, dass wenig neue Spiele auf den Markt kommen. Allerdings haben es die aktuellen Neuerscheinungen beim genauen Hinsehen in sich. Wir präsentieren die Perlen von Zelda bis zu den gesammelten Werken aus 30 Jahren Rare-Studios.

Frankfurt/Main (dpa) - Mit "Ocarina of Time" brachte Nintendo in den 90er-Jahren einen Meilenstein der Videospielgeschichte auf den Markt - nun ist Elfenjunge Link zurück, als Download für die WiiU. Ein weiterer Klassiker kommt von Publisher Activision Blizzard, der mit "King's Quest" nostalgische Gefühle weckt.

"J-Stars VictoryVersus+"

Bandai Namco bringt mit dem Prügelspiel "J-Stars Victory Versus+" einen durch und durch japanisch anmutenden Titel nach Deutschland. Das Spiel ist komplett im Manga-/Anime-Stil gehalten, viele Helden aus den vor allem in Japan erfolgreichen Spieleserien "Naruto" und "Dragon Ball Z" sind hier mit von der Partie. Zu Beginn stehen nur vier Charaktere zur Auswahl. Wer also seine Lieblingsfigur tatsächlich in Action sehen will, muss ein echtes Kämpferherz mitbringen. Freigespielt werden die Figuren im Karrieremodus, der über unscheinbare, aber doch vorhandene Rollenspielelemente verfügt. Der Zugang zum Kampfsystem ist recht simpel - gleichwohl gehört etwas Mühe dazu, sich im Spiel vorwärtszuarbeiten. Controller-Virtuosen sind mal wieder gefragt. Für den kurzen Fight zwischendrin eignet sich der Arcade-Modus. "J-Stars Victory Versus+" ist für Playstation 3 für rund 45 Euro und für Playstation 4 für rund 60 Euro erhältlich. Freigegeben ist das Spiel ab 12 Jahren.

"The Legend of Zelda: Ocarina of Time"

Nintendo will mit einem Remake, die Herzen der Spieler erobern, und schickt Zelda-Held Link auf die Reise durch das Königreich Hyrule. "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" ist nun auch als Virtual Console-Spiel für die Wii U verfügbar. Ursprünglich begeisterte das Adventure die Daddler der frühen Jahre auf dem Nintendo 64 - Erstveröffentlichung war 1998. In der Rolle von Link muss der Spieler die unheilvollen Pläne von Bösewicht Ganondorf vereiteln. Dieser ist nämlich hinter dem Triforce her, das die Macht hat, alle Wünsche seines Besitzers zu erfüllen - auch die bösen Wünsche. So beginnt der Wettlauf gegen die Zeit. Mit Hilfe verschiedener fantastischer Wesen schlägt sich der kleine Sympathieträger durch Raum und Zeit. Der Titel ist im E-Shop von Nintendo für rund 10 Euro erhältlich, Besitzer der 2007er-Wii-Version können das Spiel für rund 2 Euro herunterladen.

"Red Goddess: Inner World"

Das unabhängige spanische Entwicklerstudio Yanim überrascht dieser Tage mit einem innovativen Jump'n'Run namens " Red Goddess: Inner World". Hier schlüpft der Spieler in die Rolle der jungen Göttin Divine. Sie stürzt sich in ein Abenteuer, in dem es vor allem darum geht, ihr Inneres zu entdecken und so die Erinnerung an die eigenen Kräfte zu reaktivieren. Erst dann kann sie nämlich ihre göttlichen Fähigkeiten einsetzen. Der Levelaufbau ist nicht linear, unterwegs müssen zahlreiche Rätsel und Hindernisse bewältigt werden. Neben Divine sind auch die Charaktere Rage und Fear spielbar. "Red Goddess: Inner World" ist ein Titel voller Kreativität abseits des Mainstreams und erscheint für 15 Euro exklusiv für die Playstation 4.

"King'sQuest"

Auch einer der großen Publisher hat nun einen Titel mit langer Tradition veröffentlicht: Die erste Episode von "King's Quest" aus dem Hause Activision Blizzard steht zum Download bereit. Im ersten Teil der Kurzserie mit dem Namen "Der seinen Ritter stand" erwartet den Spieler ein unterhaltsames Remake des Action-Adventures. Wie damals gilt es auch diesmal, zahlreiche Rätsel und Aufgaben zu lösen. Der alternde König Graham erzählt seiner Enkelin Gwendolyn von seinem bewegten Leben - und schon beginnt ein aufregendes Abenteuer. Die erste von fünf geplanten Episoden ist für rund 8 Euro erhältlich. Einen Bonus-Epilog erhalten all jene, die sich gleich das komplette Paket für rund 40 Euro bestellen. Der Titel erscheint für Playstation 3 und 4 sowie für Xbox 360 und Xbox One.

"Rare Replay"

Einige legendäre Entwickler-Studios hat die Videospielegeschichte bereits hervorgebracht. Eines davon sind die Rare Studios aus Twycross (Großbritannien). Zur Feier des 30. Geburtstags erscheint Anfang August eine Sammlung mit den 30 beliebtesten Titeln der Spieleschmiede. "Rare Replay" wird so zu einer Zeitreise der besonderen Art. Von 2D-Pixelgrafik bis hin zu Xbox 360-Titeln ist auf dem Datenträger alles versammelt, was in den vergangenen 30 Jahren für mehr oder weniger Begeisterung in der Videospielegemeinde gesorgt hat. Für Nostalgiker wird hier eine Menge geboten. Aber auch zum Neuentdecken ist für jede Art von Spieler etwas dabei. "Jet Force Gemini", "Battletoads", "Viva Pinata", "Pro AM" und "Perfect Dark" sind da nur einige der erwähnenswerten Titel. 700 Stunden Spielzeit sind geballt auf einen Silberling gebannt. "Rare Replay" ist für rund 30 Euro exklusiv für die Xbox One erhältlich. Eine Jugendfreigabe hat es aufgrund einiger nicht jugendfreier Titel in dem Spielepotpourri nicht erhalten.

Red Goddess: Inner World im Playstation Store

King's Quest: Der seinen Ritterstand im Xbox Store

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Kommentare