Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Softwareaktualisierung

Playstation 4 bekommt Spielzeitkonto-Feature

Update für die Playstation 4: Nutzer können nun eigene Fotos als Wallpaper nutzen. Foto: Sebastian Gollnow
+
Update für die Playstation 4: Nutzer können nun eigene Fotos als Wallpaper nutzen. Foto: Sebastian Gollnow

Das neue Update für die aktuelle PS4-Konsole bringt einige zusätzliche Funktionen. Eltern freuen sich sicherlich, künftig die Spielzeit begrenzen zu können. Außerdem wurde an der Übersichtlichkeit der Spielebibliothek gefeilt.

Berlin (dpa/tmn) - Sony hat ein Spielzeitkonto für die Playstation 4 (PS4) eingeführt. Damit können beispielsweise Eltern nun genau festlegen, wann und wie lange jedes einzelne Kind spielen darf.

Das flexible Einstellen der Konten ist entweder in der Familienverwaltung oder aus der Ferne über das Playstation-Network-Hauptkonto möglich.

Die neue Spielzeitkonten-Funktion ist Teil eines Updates auf die Systemsoftware-Version 5.50, die noch weitere Neuerungen bringt - etwa den Import eigener Fotos für Bildschirmhintergründe (Wallpaper) per USB-Stick auf die PS4. Diese können auf der Konsole vorher noch bearbeitet werden. Außerdem soll die Spielebibliothek übersichtlicher werden dank neuer Registerkarten und der Möglichkeit, Apps zu verstecken.

Informationen zur Installation des Updates

Kommentare