Die Saga geht weiter

Disney plant neue STAR WARS Trilogie

Erst im Dezember kommt der achte Teil in die deutschen Kinos, da tüftelt Disney bereits an der vierten Star Wars Trilogie.

Wie welt.de berichtet, habe Disney den Regisseur Rian Johnson bereits damit beauftragt eine neue Saga

Regisseur Rian Johnson

zu erschaffen. Johnson leitete jüngst die Dreharbeiten zum achten Star Wars Teil "Der letzte Jedi", der im Dezember in den deutschen Kinos anläuft. Der neue Auftrag ist ein weiterer Ritterschlag für den Filmemacher, zumal die Öffentlichkeit "Der letzte Jedi" noch gar nicht gesehen hat. 

Die darauf folgende Episode neun wird voraussichtlich von J.J. Abrams gedreht werden und ist für 2019 geplant. Danach soll, laut Disney-Manager Robert Iger die Erfolgsstory fortgeführt werden. Die neuen Filme werden jedoch mit der Geschichte von Fan-Liebling Luke Skywalker nichts mehr zu tun haben. Johnson soll neue Charaktere schaffen, die aus einer Gegend der Galaxie stammen, die treue Sympathisanten noch nicht kennen.

Traditionalisten könnten nur bedingt begeistert sein, denn eine vierte Trilogie geht weit über den von Jorge Lucas angedachten Rahmen hinaus. Man darf also gespannt sein, ob eine Star Wars Story ohne Erfolgsgaranten wie Han Solo, Prinzessin Leia und Luke Skywalker funktionieren wird.  

Rubriklistenbild: © picture alliance / -/Film Frame

Kommentare