Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auftritt auf der IAA

Söder-Tochter spricht erstmals öffentlich über ihren Vater

Gloria-Sophie Burkandt ist zum ersten Mal in der Öffentlichkeit aufgetreten.
+
Gloria-Sophie Burkandt ist zum ersten Mal in der Öffentlichkeit aufgetreten.

Im Rahmen der IAA ist die Tochter von Ministerpräsident Markus Söder, Gloria-Sophie Burkandt, erstmals öffentlich aufgetreten.

München - Die 22-Jährige wurde Anfang 2020 von der Model-Agentur „Iconic Management“ aus Berlin unter Vertrag genommen. Im Interview mit Bunte.de bei der Veranstaltung eines Auto-Herstellers auf der IAA äußerte sich die Wirtschaftsstudentin über ihren neuen Job als Model: „Tatsächlich ist es jetzt so eine Phase wo man ausprobieren muss was klappt, und was nicht.“

Gloria-Sophie ist sich bewusst, dass sie als Tochter des CSU-Vorsitzenden besonders im Rampenlicht steht. Deshalb achte sie darauf, dass sie nicht mit einer Marke ein politisches Statement setzt. Darauf gelte es zu achten.

Söder-Tochter sieht Ähnlichkeiten zu ihrem Vater

Zu ihrem berühmten Vater sieht die 185 Zentimeter große Frau charakterliche Ähnlichkeiten. „Ich bin auch zielstrebig, und möchte auch gute Noten. Ich werde aber nie gepusht, dass ich sage ich muss dies oder das abliefern.“ Gegenüber unserem Partnerportal tz.de äußerte sich Gloria-Sophie Burkandt weiter über die Beziehung zu ihrem Vater: „Ich habe eine enge Bindung zu meinem Vater und stehe voll und ganz hinter ihm.“

In die politische Arbeit ihres Vaters will sich Burkandt nicht eimmischen. „Ich mache einfach mein eigenes Ding. Natürlich muss ich schon ein wenig darauf achten, ob das, was ich über mich preisgebe oder tue, meinem Vater schaden könnte, da ich aber ohnehin einen Lebensstil pflege, der kein Potenzial für Skandale bietet, mache ich mir diesbezüglich kaum Sorgen. Ich rauche nicht, trinke nicht und gehe auch nicht sonderlich viel auf Partys.“

Stolz auf Mama und Papa

Der Bild sagte das Model, dass sie sowohl stolz auf ihren Vater, als auch auf ihre Mutter sei. Das seien beide tolle Menschen. „Ich bin froh, dass ich solche Eltern habe und merke von Tag zu Tag, dass ich glücklich bin, so eine Erziehung genossen zu haben. Ich bin normal aufgewachsen, war ein normales Mädchen. Ich mache meinen Weg - und meine Eltern haben mich dabei immer unterstützt.“

Da ihr Vater sehr viel unterwegs ist, schätzt die Studentin die gemeinsamen Autofahrten mit Söder.  „Wir unterhalten uns gerne im Auto. Noch lieber hören wir gemeinsam Musik im Auto. Wir sind beide große Musikliebhaber: Klassik, Rock, 90er, 80er, alles. Oft aber Klassik: Bach, Mozart, Debussy sind ganz toll, da kann man sehr gut relaxen“, gab sie gegenüber Bild weiter zur Auskunft.

Auch interessant:

Kommentare