Smartphone

Das steckt wirklich hinter dem Loch auf der Rückseite des iPhones

+
Wozu ist das kleine Loch auf der Rückseite des iPhones nützlich?
  • schließen

Ist es Ihnen schon einmal aufgefallen, das kleine Loch auf der Rückseite Ihre iPhones neben der Kamera? Was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier.

Nicht alle Funktionen am iPhone sind auch wirklich jedem Nutzer bekannt. Damit wollen wir nun aufräumen. Was bedeutet etwa das kleine Loch an der Rückseite des iPhones? Wozu ist es gut?

iPhone-Rückseite: Wozu ist das kleine Loch gut?

Wir klären Sie regelmäßig mit sinnvollem iPhone-Wissen auf. Wie Sie etwa künftig noch schneller Nachrichten mit diesem iPhone-Trick verfassen können oder welche neuen Emojis Sie mit dem iPhone-Update iOS 12.1 bekommen, wie Sie unten in der Fotostrecke nachschauen können.

Doch nun zu dieser neuen iPhone-Info: Auf der Rückseite Ihres iPhones befindet sich neben der Kamera-Linse ein kleines Loch. Dahinter verbirgt sich: ein Mikrofon. Dieses ist aber nicht nur für Video-Aufnahmen zuständig, sondern zeichnet auch Umgebungsgeräusche auf.

Lesen Sie hier: Wie Apps Ihre Aktivitäten trotzdem verfolgen, obwohl Sie sie gelöscht haben.

Das wird vor allem auch Ihrem Gesprächspartner von Nutzen sein, wenn Sie das nächste Mal bei starkem Wind draußen telefonieren müssen. Denn das Mikrofon filtert unnötige Geräuschkulissen.

Übrigens: Wer eine iPhone-Hülle zum Schutz seines Geräts verwendet, die das kleine Loch abdeckt, der wird von Gesprächspartnern während eines Telefonats dumpfer wahrgenommen.

Auch interessant: WhatsApp mit Gesichtserkennung? Diese krasse Neuerung soll bald kommen. Und: Mit Wow-Garantie: Diese iPhone-Tricks sind echte Geheim-Tipps.

sca

Hummer, Cupcakes, rote Haare: Das neue iPhone-Update bringt 70 neue Emojis

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT