Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

„Doppel-Wumms“

Gaspreisbremse und „Energiekrieg“: Scholz kündigt 200-Milliarden-„Abwehrschirm“ auf Kredit an – jetzt LIVE

Gaspreisbremse und „Energiekrieg“: Scholz kündigt 200-Milliarden-„Abwehrschirm“ auf Kredit an – jetzt LIVE

Video geht im Internet viral

Freizügige Stripshow im Altenheim löst handfesten Skandal aus

Skandalöse Stripshow in Taiwan
+
Skandalöse Stripshow in Taiwan.

Taipeh – In einem Alten- und Seniorenheim in Taiwan ist es zu einem wahrlich „handfesten“ Skandal gekommen. Eine Stripshow für Opas sorgte für mächtig Aufregung, zumal ein Video dazu anschließend im Netz ganz schnell viral ging.

Was was passiert? Das Taoyuan Veterans Home, eine staatliche Einrichtung für pensionierte Armeeangehörige, hat für eine interne Feier, die zu Ehren des lokalen Mondkuchenfestes abgehalten wurde, mehrere leicht bekleidete „Entertainerinnen“ engagiert. Diese heizten den Opas mit einer heißen Show und freizügigen Strips ein, legten „Lapdances“ hin und ließen sich von den älteren Herrschaften sogar bereitwillig anfassen.

Ein Teilnehmer machte ein Video von der „schlüpfrigen Aufführung“ und postete es anschließend in sozialen Medien. Dort ging die Story rasch viral. Der Clip zeigt eine Tänzerin, die vor etwa einem Dutzend Männern, die in Rollstühlen sitzen, auftritt. Auch ein Lapdance ist zu sehen. Zudem scheinen die Rentner richtig Spaß an der Aufführung zu haben – zu erkennen ist auch, wie sie begeistert klatschen und lachen.

Das Video löste im Netz jedoch harsche Kritik und heftige Reaktionen aus. Inzwischen hat sich der Betreiber der Alten- und Seniorenresidenz öffentlich entschuldigt. „Die Absicht der Veranstaltung war es, die Bewohner zu unterhalten und sie glücklich zu machen. Wir bedauern die dadurch verursachte Beleidigung sehr“, wird ein Sprecher des Heims darin zitiert. Man habe nach mehreren corona-bedingten Absagen lediglich erreichen wollen, mit der Show die Stimmung der Bewohner zu heben, hieß es weiter. Das Mondkuchenfest, eine Art Erntedankfest, gilt als wichtiger Feiertag in der chinesischen Kultur.

mw

Kommentare