Witzige neue Anwendung

Wer Emojis mag, wird diese Nachricht lieben

Auf linkmoji.co können URLs aus Emojis gestaltet werden.

Aus SMS-Nachrichten und E-Mails sind Emojis praktisch nicht mehr wegzudenken. Hardcore-Fans der kleinen Sinnbildchen können jetzt auf eine völlig neue Weise ihre Leidenschaft ausleben.

Meerbusch – Emojis haben längst unsere Chats erobert. Mit ihnen lassen sich Emotionen, Gefühle, Gegenstände und Aktionen visuell darstellen - auch zum Schimpfen sind sie geeignet. Manchmal führen sie allerdings auch zu Missverständnissen. Die kleinen Bildchen (Piktogramme) sind Teil des Unicode-Standards. Dank eines kostenlose Web-Dienstes lassen sich jetzt sogar Internet-Adressen als Emoji darstellen – und auch aufrufen.

Das geht ganz einfach: Nach dem Aufruf der Adresse www.linkmoji.co im Browser genügt die Eingabe einer Internet-URL in das große Textfeld. Sofort erstellt die Seite daraus eine alternative Adresse mit zufällig ausgewählten Emoji-Zeichen.

Wer eine eigene Emoji-URL mit selbst ausgewählten Bildchen nutzen will, klickt dazu auf "Customize". Anschließend erscheint eine Tabelle mit den Piktogrammen, die sich per Klick zu einer eigenen Adresse zusammenbauen lassen.

dpa

Kommentare