Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Viele Online-Shops informieren Verbraucher unzureichend

Brüssel - Mehr als 200 Online-Shops für Unterhaltungselektronik arbeiten mit unzureichenden oder irreführenden Informationen.

Das geht aus einer am Mittwoch von der EU-Kommission in Brüssel vorgestellten Untersuchung von Verbraucherschützern in ganz Europa hervor. 55 Prozent der 369 überprüften Websites wiesen Unregelmäßigkeiten auf, erklärte EU-Verbraucherschutzkommissarin Meglena Kuneva.

ap

Kommentare